Hallo aus Gummersbach

Für die, die sich vorstellen möchten. Damit man(n) und selbstredend Frau weiß, mit wem man palavert ...
Bucsfan
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 1. Jan 2018, 14:16
Wohnort: Gummersbach
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Hallo aus Gummersbach

Beitragvon Bucsfan » 10. Jan 2018, 13:08

Beim Versuch die Kompression zu testen hat der Anlasser gedreht, aber nicht eingespurt. Grrr. Raus mit dem Teil und geschaut was los ist.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Bucsfan
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 1. Jan 2018, 14:16
Wohnort: Gummersbach
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Hallo aus Gummersbach

Beitragvon Bucsfan » 10. Jan 2018, 13:13

Das Ritzel war fest und es wurde dann erstmal mit Caramba behandelt bis keine dreckige Brühe mehr am Schaft war. Ein wenig Fett dran und er tat seinen Job wieder.
Das ist das Ergebnis des Tests.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 2712
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus Gummersbach

Beitragvon Brüchi » 10. Jan 2018, 13:16

Hallöchen.
Ist die Motorwelle vom Anlasser ausgeschlagen ?
Falls ja: neuen Anlasser besorgen
Falls nein: zuerst die Welle im Bereich des Ritzels sauber machen und 1 - 3 Tröpfle Öl ranmachen. Das Ritzel muss sich leicht auf der Welle bewegen lassen, damit das Ritzel "einspuren" kann. Dann entweder am vorhandenen Ritzel die Zähne wieder anschrägen oder das Ritzel austauschen.

....heeee, Du warst schneller....
....little car, big fun...

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 2712
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus Gummersbach

Beitragvon Brüchi » 10. Jan 2018, 13:18

Ventile bewegen sich?
Zylinderkopfdichtung zwischen Zylinder 2 und 3 defekt.
Und das Kabel unter dem Ausdruck ist ja auch mächtig hinüber ....neue Kabelöse.... :wink:
....little car, big fun...

Bucsfan
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 1. Jan 2018, 14:16
Wohnort: Gummersbach
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Hallo aus Gummersbach

Beitragvon Bucsfan » 10. Jan 2018, 22:25

Hi Brüchi
definiere ausgeschlagen bei Teilen am Spitfire :lol:
Ich habe noch nicht die Erfahrung zu unterscheiden ob das Spiel normal, oder schon zu groß ist.
Mit dem Motor mache ich jetzt keinen großen Fackelzug. Ich hole Freitag den anderen Motor und hoffe der hält zumindest eine Saison.
Tja, das Kabel. Das findet immer wieder den Weg zurück aufs Auto. Wird aber entsorgt.
Michael

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 2712
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus Gummersbach

Beitragvon Brüchi » 11. Jan 2018, 09:10

Hi Michael
Anlasser: Spiel der Welle im Gehäuse: neu = kein Spiel. Verschlissene Buchse = größer 1 mm. Ist jetzt kein Wert aus dem Werkstatthandbuch, ich hatte schon Anlasser mit locker 2 mm Spiel, die funktionierten auch noch.

Kabel: wenn es noch lang genug ist, reicht es doch eine neue Kabelöse ran zu machen.

Definition "ausgeschlagen" beim Spitfire : wenn ein Bauteil soweit abgenutzt ist, dass die Funktion beeinträchtigt wird.
Beispiel 1 : Türscharnier:isses ausgeschlagen, kann man die Türe nicht mehr "normal" schliessen...man muss sie anheben...ggf schleift die Türe sogar unten am Schweller.
Beispiel2: Kipphebel ( Ventilseite): sind die verschlissen, kann man aufgrund der "Macke" das Ventilspiel nicht mehr richtig einstellen.

Grüßlis,
Brüchi
....little car, big fun...

Bucsfan
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 1. Jan 2018, 14:16
Wohnort: Gummersbach
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Hallo aus Gummersbach

Beitragvon Bucsfan » 11. Jan 2018, 22:40

Hi Brüchi
Macht die ganze Sache doch sehr sympathisch.
Erinnert mich sehr an Dampfmaschinen :lol:

Bucsfan
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 1. Jan 2018, 14:16
Wohnort: Gummersbach
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Hallo aus Gummersbach

Beitragvon Bucsfan » 13. Jan 2018, 21:37

Ich habe heute etwas geschafft. Der defekte Motor hat keine Riefen an den Laufflächen, allerdings läuft Sprit sofort aus der Brennkammer von 2und 3. Die Einlass Ventile sind total undicht. Da werde ich genauer hinschauen wenn der neue gebrauchte läuft.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Bucsfan
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 1. Jan 2018, 14:16
Wohnort: Gummersbach
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Hallo aus Gummersbach

Beitragvon Bucsfan » 13. Jan 2018, 21:39

Der Kamerad ist jetzt mit zwei Schrauben an der Getriebeglocke fest und vorne sind die Motorlager komplett fest. Nächste Woche gehts weiter.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Zurück zu „Stellt euch vor“