Zündfunke, wenn Zündkabel weg ist - sonst nicht

Von wegen elektrische Dunkelheit! Hier bitte alles zum Thema elektrische Anlage
mpanzi
Über - Member
Beiträge: 632
Registriert: 15. Mär 2008, 14:07
Wohnort: Ludwigshafen
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Zündfunke, wenn Zündkabel weg ist - sonst nicht

Beitragvon mpanzi » 26. Nov 2017, 12:10

Bin gerade bei einem Kumpel am schrauben - hat einen alten Kadett. Seit letzter Woche läuft der nur auf 3 Zylindern. Durch Ausprobieren wissen wir auch welcher Zylinder nicht mitläuft. Zündkerzen und Zündkabel mit einem funktionierenden Zylinder getauscht - keine Änderung. Der Verteiler sieht eigentlich ganz gut aus, Zündkabel sind so ca. 2 Jahre alt - können halt am Sonntag keine Ersatzteile besorgen.

Um zu sehen, ob auf dem Kabel Strom ankommt haben wir einfach mal den Zündkerzenstecker abmontiert und das Kabel weiter weggehalten um zu sehen, ob es einen Funken gibt. Funke ist da - und der Zylinder läuft plötzlich auch. Also wenn der Funke vom Kabel zur Zündkerze springt zündet auch der Zylinder. Kann man richtig mit spielen. Kabel mit Abstand an die Zündkerze halten - Funke von Kabel zur Zündkerze - Motor läuft rund, Kabel an die Zündkerze halten - stottert.

Ist mir völlig unplausibel. Hat jemand ne Idee was das sein könnte?

Benutzeravatar
kamphausen
Super - Member
Beiträge: 203
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zündfunke, wenn Zündkabel weg ist - sonst nicht

Beitragvon kamphausen » 26. Nov 2017, 12:38

Zündkerze auch schon getauscht? / Zündabstand kontrolliert?

bei zu geringem Widertand kann nicht genug Hochspannung für nen vernünftigen Zündfunken aufgebaut werden...

Nur, wenn ihr ne genügend große "Airgap" erzeugt,funkt´s ausreichend stark...

Die Verteilerkappe ist garantiert OK?

Peter
GT6+ ´70, deutscher TR6 PI (CP) ´72, SR500 ´86 :-vh

mpanzi
Über - Member
Beiträge: 632
Registriert: 15. Mär 2008, 14:07
Wohnort: Ludwigshafen
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Zündfunke, wenn Zündkabel weg ist - sonst nicht

Beitragvon mpanzi » 26. Nov 2017, 14:30

Die Verteilerkappe ist nicht garantiert OK. Aber die können wir heute nicht tauschen, weil wir keine da haben. Die Zündkerze und Kabel haben wir mit einem funktionierenden Zylinder getauscht. Daher schließen wir die als Fehlerquelle aus.

Und woran kann es nun liegen, dass es nicht funkt, wenn das Kabel direkten Kontakt hat?

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 6796
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal

Re: Zündfunke, wenn Zündkabel weg ist - sonst nicht

Beitragvon Andi » 26. Nov 2017, 21:25

Kerze ausbaun und dann erst schaun ob ein Funken kommt.Also mit Kabel und Stecker dran an metall halten mit etwas abstand.ca 1 cm.Das ganze mit isolierter Zange halten,der Funke kann auch ganz woanders hingehn.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
Ansgar
Ansgar
Beiträge: 1033
Registriert: 15. Okt 2006, 10:00
Wohnort: Georgsmarienhütte
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Zündfunke, wenn Zündkabel weg ist - sonst nicht

Beitragvon Ansgar » 27. Nov 2017, 07:26

Kompression Messen, bei Kadett 1.0, 1.1 und 1.2 war häufig die Zkd defekt, Ventilspiel prüfen usw.....
Beim entlüften Temperaturfühler ausbauen :Harry:
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Ein getunter Spitfire ist das schnellste Zündplättchen der Welt !

Gruß Ansgar


Zurück zu „Elektrik“