Pimento Red Codes zum anmischen

Alles über die schöne Form und deren sicheren Halt sowie Chrom ...
Antworten
SkidRow654
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 10. Okt 2019, 11:19
Wohnort: Zürich

Pimento Red Codes zum anmischen

Beitrag von SkidRow654 » 12. Jan 2021, 13:10

Hallo Leute,

ich habe das Problem, das ich meine Farbe Pimento Red, bei den Händlern hier in der Schweiz nicht angemischt bekomme. Ich habe denen soweit alle Farbcodes geliefert die das Internet hergibt.
Leider ergibt die suche in unserem Forum keine Hinweise.
Weiss einer von euch ob: das Signal Rot von Rolls-Royce mit dem gleichen ICI Code 2859, dass gleiche Rot wie unser Pimento ist?
oder , kann mir einer zum anmischen die prozentualen Angaben der Farben sagen? (RGB, CYAN oder Hex)

Ich danke euch schon im Voraus, für sachdienliche Antworten! :top:

Liebe Grüsse aus ZH
Skid
Spitfire IV, MGB, Mercedes CLS, Harley Davidson Softail

Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann.

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 1875
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl

Re: Pimento Red Codes zum anmischen

Beitrag von marc » 12. Jan 2021, 18:19

Ich restauriere gerade einen MGB. Der Farbcode für "gn 18 connaught green" fand sich bei BMW wieder, denke es wird bei Triumph auch so sein. Vom pimento red gibt es 3 Töne, TRIUM 106, CAB BLVC 204 und 72. Guck mal bei eBay, Tristar ist recht hilfsbereit. Versuch 2k zu bekommen.
Viele Grüße
Marc

schluesselbund
Super - Member
Beiträge: 124
Registriert: 1. Okt 2017, 14:39

Re: Pimento Red Codes zum anmischen

Beitrag von schluesselbund » 13. Jan 2021, 06:09

Hallo
Versteh ich dich richtig, dass kein Autolackierer auf dem Platz Zürich gemässe des Farbcodes diesen anmischt? Autolackierer mischen doch heute alle Farben selbst gemäss des Farbcodes. Meinte sogar, dass es dafür Mischautomaten gibt. Nachgemischt wird nur dann, falls der der Farbunterschied zum bestehenden Lack zu gross ist.

Aber falls du da wirklich nicht weiter kommst kann ich dir gerne einige Adressen nennen welch das können.

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 3821
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Kontaktdaten:

Re: Pimento Red Codes zum anmischen

Beitrag von Brüchi » 13. Jan 2021, 07:31

Eine prozentuale Angabe zum Mischverhältnis gibt es leider nicht, da dieses je nach Lackhersteller leicht unterschiedlich ist.
Ganz einfach weil die Grundtöne der diversen hersteller unterschiedlich decken.
....little car, big fun...

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 1875
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl

Re: Pimento Red Codes zum anmischen

Beitrag von marc » 13. Jan 2021, 07:53

Brüchi hat geschrieben:
13. Jan 2021, 07:31
Eine prozentuale Angabe zum Mischverhältnis gibt es leider nicht, da dieses je nach Lackhersteller leicht unterschiedlich ist.
Ganz einfach weil die Grundtöne der diversen Hersteller unterschiedlich decken.
Genau, der Farbcode sagt nix über das Mischungsverhältnis und wenn die Formulierung in dem Mischcomputer nicht gespeichert ist, nutzt der Code null. Je nach Mischcomputer und Lackhersteller, ist die Suche für die alten Lacke mittlerweile aufwendig, keiner hat mehr Rover, Triumph, Morris oder Leyland. Bei ICI unter BMW, muss man erst mal drauf kommen. Mein Lackierer konnte sogar den Aqualack umrechnen für LKW und Nutzfahrzeuge (die dürfen noch 2k lackiert werden) und hat mir die Auflastung nahegelegt, nachdem er die Deckkraft der Grundtöne gesehen hat. Früher war besser.
Viele Grüße
Marc

Benutzeravatar
Dani Senn
Überflieger
Beiträge: 3742
Registriert: 5. Sep 2006, 20:41
Wohnort: CH 5113 Holderbank Ag
Kontaktdaten:

Re: Pimento Red Codes zum anmischen

Beitrag von Dani Senn » 13. Jan 2021, 12:45

wenn Du etwas Geduld hast kann ich Dir ev. Morgen die Grundmischung von ICI geben, habe die alten Mischbücher von ICI für BL Fahrzeuge aus dem Altpapier Container gerettet. Die sind aber nicht hier zu Hause, Die sind in Lenzburg in meiner Werkstatt.
Bodeblääch Dänu

SkidRow654
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 10. Okt 2019, 11:19
Wohnort: Zürich

Re: Pimento Red Codes zum anmischen

Beitrag von SkidRow654 » 13. Jan 2021, 13:56

Hi Leute,

das ist tatsächlich so das man mir keiner Farbe anmischen kann. Ich habe bei vier Betrieben nachgefragt und keiner hat Pimento in seinem Computer.
Deswegen die Frage nach RGB / CYAN oder Hex vielleicht kann damit ja irgendwer was anfangen und die Farbe herstellen.
Klar habe ich gesehen, dass die Farbe im Netz angeboten wird aber der Versand in die Schweiz ist, sorry, «schweineteuer». Das wäre für mich die letzte Option.
@Dani, das wäre Klasse wenn Du mal luäge könntest. Wie geschrieben der ICI-Code 2859 von Teglerizer führt, zumindest in einem Laden, zu Rolls Royce.

Liebe Grüsse aus Züri,
Skid
Spitfire IV, MGB, Mercedes CLS, Harley Davidson Softail

Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann.

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 3525
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: Pimento Red Codes zum anmischen

Beitrag von Rolf » 13. Jan 2021, 14:57

Ich habe zwar keine Ahnung vom Lackieren, aber ich kenne es so, dass jede gute Lackiererei den Farbton mittels Spektralphotometer vom Original abnehmen und dann den Lack entsprechend mischen kann.


Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 1875
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl

Re: Pimento Red Codes zum anmischen

Beitrag von marc » 13. Jan 2021, 15:18

Hallo Skid,
leider hast Du nicht gesagt, ob Du nur ausbessern willst oder das ganze Fahrzeug gemacht werden soll.
Auch mit den Mischtabellen musst Du einen finden, der das umschlüsseln kann. Ich weiß nicht, was in der Schweiz noch als Basislack erlaubt ist und wer was verarbeiten kann, die Aqualacke sind nicht vergleichbar, trotz gleichem RAL. Null Deckkraft. Bei dem Gn 18 mit Aqua sind es viel mehr Grundfarben, dadurch andere Prozentsätze. Ich habe Muster spritzen lassen, mit Aqua hätte es 3 Schichten Basislack benötigt plus 2k Klarlack, mit ewigen Trocknungszeiten. Richtig fetter Lackaufbau. Zugegeben sehr tief glänzend, aber ich weiß jetzt warum so eine Lackierung ab 5 Mille kostet. Ich hab gerade eine Odyssee hinter mir. Wenn Du einen Lackierer findest der 2k Basis spritzt als Reparaturlackierung (oder mach es selbst), kauf die Farben in D, trotz Versand bist Du viel günstiger.
Das Abgreifen mit Spektralphotometer ist m. E. der allerletzte Kompromiss, wenn es um eine Neulackierung geht. Das haben wir nämlich auch gemacht und dann mit der Tabelle verglichen, die Abweichungen der Mischungsverhältnisse der RAL Töne war erheblich, teilweise sogar andere Grundfarbe. Ist halt nur ähnlich, insbesondere bei Rottönen schwierig.
Viele Grüße
Marc

Benutzeravatar
Dani Senn
Überflieger
Beiträge: 3742
Registriert: 5. Sep 2006, 20:41
Wohnort: CH 5113 Holderbank Ag
Kontaktdaten:

Re: Pimento Red Codes zum anmischen

Beitrag von Dani Senn » 13. Jan 2021, 23:30

Also das habe ich gefunden : 2859 gibt es auch bei Triumph wird aber unter Signal Rot gehandelt,
farbe.jpeg
Piemento rot wäre allerdings Triumph Code 72 /Spitfire 72 - 77

Habe Farbcodes nur bis 69
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bodeblääch Dänu

Benutzeravatar
Spitcedes
Super - Member
Beiträge: 474
Registriert: 13. Sep 2013, 21:05
Wohnort: Troisdorf

Re: Pimento Red Codes zum anmischen

Beitrag von Spitcedes » 14. Jan 2021, 06:55

Meiner ist Pimento Rot - mein Lackierer hatte die Farbe im Computer glaub ich unter Rover oder British Leyland gefunden.

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 1875
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl

Re: Pimento Red Codes zum anmischen

Beitrag von marc » 14. Jan 2021, 07:27

Pimento war bei Triumph Code 72., schaut noch mal bei Mini oder BMW.
Viele Grüße
Marc

Antworten