billige Sitzbezüge

Über den Platz des Piloten und sein näheres Umfeld.
Benutzeravatar
kamphausen
Administrator
Beiträge: 717
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

billige Sitzbezüge

Beitragvon kamphausen » 21. Jan 2019, 14:30

Moin!

Ich weiß...wird billiger Schrott sein...

Aber kennt zufällig jemand die Sitzbezüge von Watford classics , die es für 100 GBP bei Ebay gibt?

Für TÜV und H-Kennzeichenabnahme dürft´s reichen....oder?

Peter

Benutzeravatar
superspitchris
Überflieger
Beiträge: 4196
Registriert: 6. Sep 2006, 12:18
Wohnort: Bohlingen
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal
Kontaktdaten:

Re: billige Sitzbezüge

Beitragvon superspitchris » 22. Jan 2019, 07:44

Das ist Plastikfolie.......ich kenn die Firma Watford.....
www.spitfirescheune.de

Benutzeravatar
jr1500
Überflieger
Beiträge: 1490
Registriert: 10. Nov 2010, 11:09
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal
Kontaktdaten:

Re: billige Sitzbezüge

Beitragvon jr1500 » 22. Jan 2019, 08:38

Ich habe noch ein Paar Sitze in schwarz mit Pepita in TÜV und H-fähigem Zustand auf dem Speicher liegen.

Die kannst Du gerne geliehen haben.

Benutzeravatar
kamphausen
Administrator
Beiträge: 717
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: billige Sitzbezüge

Beitragvon kamphausen » 22. Jan 2019, 09:05

DAS wäre natürlich prima..
Hast ne PN....

Peter

Benutzeravatar
kamphausen
Administrator
Beiträge: 717
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: billige Sitzbezüge

Beitragvon kamphausen » 17. Mär 2019, 20:11

http://www.jamespaddock.co.uk/seat-cove ... oth-1500-2

Tauchen die was?

Ist ja schon welten günstiger als der Rest der üblichen Händler

Benutzeravatar
honnse
Super - Member
Beiträge: 108
Registriert: 25. Jan 2015, 08:39
Wohnort: Hallein, Salzburg, Österreich
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: billige Sitzbezüge

Beitragvon honnse » 17. Mär 2019, 21:43

Hi !!

Ich hab bei Paddock schon einmal ein Paar Houndstooth-Stoffbezüge und einmal ein Paar schwarze Lederbezüge mit Kopfstützen gekauft.

Waren wirklich OK. Ordentlich verarbeitet und das Leder bzw. der Stoff haben recht gute Qualität.
Die Sitzschäume sind mir zwar etwas zu weich, da haben aber andere Anbieter auch nix besseres zu bieten gehabt.
Die Lieferzeit war - soweit ich mich erinnern kann - etwas lange (5 Wochen). Vielleicht war daran aber die lange "Anreise" schuld.

Ich tät dort wieder kaufen.

Grüsse H.
"Can you fly that thing.... ??"
8)

Benutzeravatar
honnse
Super - Member
Beiträge: 108
Registriert: 25. Jan 2015, 08:39
Wohnort: Hallein, Salzburg, Österreich
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: billige Sitzbezüge

Beitragvon honnse » 19. Mär 2019, 22:04

Sorry!!
Sorry!!
Sorry!!

Ich hab die Sitzüberzüge NICHT bei James Paddock, sondern bei Parklane Classics http://www.parklaneclassics.co.uk/ gekauft.
Mein Text vom vorigen Posting bezieht sich also auf Parklane!!!

Sorry nochmals ....... :wink:
"Can you fly that thing.... ??"
8)

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 2646
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland
Hat sich bedankt: 859 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal

Re: billige Sitzbezüge

Beitragvon Rolf » 19. Mär 2019, 23:50

Ich habe mir bei Parclane Classics vor 12 Jahren die Polster/Füllungen für meine Sitze gekauft. Bin jetzt immer noch voll zufrieden damit. Die sind noch genau so straff wie damals und es krümmelt auch noch nichts unten aus den Sitzen raus.

Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
kamphausen
Administrator
Beiträge: 717
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: billige Sitzbezüge

Beitragvon kamphausen » 24. Mär 2019, 09:43

Hab mir jetzt erst mal die Dinger von Watford / Accuspark gekauft und bin über die doch gute Qualität überrascht...
Schaumstoff werd ich selber neu aufbauen....gibt´s ja günstig beim nächsten Mobilheimausstatter

Die Watford (130€ incl. Versand) dürften die gleichen sein, die Rimmer & Co. für 320€ + Versand verkauft....

Peter

BrooklandsGreen
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 26. Sep 2015, 20:28
Wohnort: Ulm
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: billige Sitzbezüge

Beitragvon BrooklandsGreen » 24. Mär 2019, 11:55

kamphausen hat geschrieben:
24. Mär 2019, 09:43

Die Watford (130€ incl. Versand) dürften die gleichen sein, die Rimmer & Co. für 320€ + Versand verkauft....

Das glaube ich eher nicht. Alles was ich bisher von RimmerBros an Innnenausstattung gekauft habe war von Newton Commercial. Das ist von der Qualität her sehr gut, zumindest für mein Empfinden.

Stefan

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 2646
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland
Hat sich bedankt: 859 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal

Re: billige Sitzbezüge

Beitragvon Rolf » 24. Mär 2019, 21:29

Ich glaube auch nicht, dass die Preisspannen bzw. die Spannen zwischen Einkauf und Verkauf so groß sind.

Wenn jemand die Teile für 130 Euro verkauft, gehen mal geschätzt 15 Euro für den Versand nach Deutschland ab. Verbleiben 115 Euro. Davon gehen noch mal rund 20 Euro Mehrwertsteuer ab. Bleiben 95 Euro netto für die Bezüge. Darin ist der Bruttogewinn des Herstellers/Verkäufers enthalten, der ja auch noch zu versteuern ist. Nehmen wir den Pi mal Daumen mit 25 Euro an, verbleiben 70 Euro an Herstellungskosten für die Bezüge - also die Materialkosten, die Personalkosten und sämtliche anteiligen Betriebskosten. Da kann die Qualität nicht soooooo gut sein...


Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
greasemonkey
Super - Member
Beiträge: 429
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: billige Sitzbezüge

Beitragvon greasemonkey » 25. Mär 2019, 11:13

kamphausen hat geschrieben:
24. Mär 2019, 09:43
Hab mir jetzt erst mal die Dinger von Watford / Accuspark gekauft und bin über die doch gute Qualität überrascht...
Schaumstoff werd ich selber neu aufbauen....gibt´s ja günstig beim nächsten Mobilheimausstatter

Die Watford (130€ incl. Versand) dürften die gleichen sein, die Rimmer & Co. für 320€ + Versand verkauft....

Peter
Vermutlich musst Du nur die Seitenkeile der Sitzfläche erneuern. Das Zeug dass aus verpressten Schaumflocken besteht ist eigentlich das einzige Material dass sich zersetzt. Der Rest ist recht haltbar. Tipp: Schneiden kann man das Zeug perfekt mit einem elektrischen Bratenmesser. Das Ding verformt den Schaum während des Schneidens nicht und die Kanten werden gerader.
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960

Benutzeravatar
kamphausen
Administrator
Beiträge: 717
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: billige Sitzbezüge

Beitragvon kamphausen » 25. Mär 2019, 11:45

greasemonkey hat geschrieben:
25. Mär 2019, 11:13
Tipp: Schneiden kann man das Zeug perfekt mit einem elektrischen Bratenmesser. Das Ding verformt den Schaum während des Schneidens nicht und die Kanten werden gerader.
Den Tipp hatte ich auch schon irgendwo gelesen... :top:
Mal sehen, ob Mutter noch ihr gutes Moulinex hat :-vh


Peter

Benutzeravatar
marc
Über - Member
Beiträge: 999
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: billige Sitzbezüge

Beitragvon marc » 1. Mai 2019, 10:32

Ich habe mir von Mike Jasper, gestern gekommen, leatherfaced Spitfire Mk3 Bezüge anfertigen lassen. 395£. Für Echtleder konkurrenzlos und sehr gut verarbeitet. Ich habe mich für ein Mercedes Leder mit dezenter Narbung entschieden. Bei eBay bietet er Vinyl, einfach anfragen.

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 3811836433

Ich habe in meinem Spitfire schon Ledersitze, aber leider löst sich der Keder auf, wahrscheinlich nicht UV beständig. In Deutschland wollten die Polsterer für das Einnähen neuer Keder fast soviel, wie ich für neue Bezüge bezahlt habe. Und 6 Wochen keine Sitze...

Ich würde nie wieder Vinyl nehmen.
Viele Grüße
Marc

Benutzeravatar
dyngo
Überflieger
Beiträge: 1437
Registriert: 21. Jan 2011, 17:16
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: billige Sitzbezüge

Beitragvon dyngo » 2. Mai 2019, 17:30

Das original vinyl ist dick und hällt lange.
Bei mir schon +50 Jahre und sehr zufrieden.
Nur die ecken wo das softtop die sitze ruiniert habe ich kleben müssen.


cron