GT6 MK1 Sicherheitsgurte

Über den Platz des Piloten und sein näheres Umfeld.
Antworten
Benutzeravatar
xsivelife
Überflieger
Beiträge: 1837
Registriert: 5. Nov 2008, 09:58
Wohnort: 70839 Gerlingen
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

GT6 MK1 Sicherheitsgurte

Beitrag von xsivelife » 31. Mai 2019, 09:00

Hallo GT6-Freunde,
ich möchte unserem (noch zerlegten) GT6 Sicherheitsgurte spendieren. Welches wäre denn die "richtige" oder "bessere" Anordnung - mit oder ohne "Pillar loop"?

FF658393-3EDB-4B53-81E7-8449E1CCEEA6.gif
4C9FD538-8DF2-4419-B82A-099CEF99704D.gif
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüsse aus dem Schwobaländle,
Mike

2-Räder: '83er Vespa PX 200+ & '88er KTM GS 400 H
4-Räder: '66er GT6 MK1 & '73er MK IV & '05er Twingo & '07er Twingo

Chrome alone ... won't take you home :mrgreen:

Benutzeravatar
kamphausen
Kindergärtner
Beiträge: 892
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: GT6 MK1 Sicherheitsgurte

Beitrag von kamphausen » 31. Mai 2019, 10:06

Mit "Pillar-loop"...

Die Rolle /Retractor) funktionieren nur in einer Position...und wenn sie einstellbar sind, dann willst du das riesen Ding nicht neben der Schulter/auf Kopfhöhe am B-Post haben....
Wird eh eng genug...

Peter

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 8825
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 420 Mal

Re: GT6 MK1 Sicherheitsgurte

Beitrag von Andi » 31. Mai 2019, 10:59

Ich würde einen 2-Punktgurt (Beckengurt)suchen.Am besten einen mit so ner art Fliegerverschluß oder so ähnlich wie eine Gürtelschnalle.
Hab ich mal bei eigener Suche dieverse Anbieter gesehn.Nett auch in verschiedenen Farben.
Ansonsten bleibt dir ja nur das System vom Spitfire mit der blöden Umlenkung.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 2808
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland
Hat sich bedankt: 1040 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

Re: GT6 MK1 Sicherheitsgurte

Beitrag von Rolf » 5. Jun 2019, 00:44

Ich finde den Dreipunkgurt mit der Umlenkung ganz okay.
Mit einem Beckengurt würde ich mich erheblich unsicherer fühlen.

Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
oldman
Über - Member
Beiträge: 963
Registriert: 2. Mär 2010, 18:29
Wohnort: Saarland - preußischer Teil
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: GT6 MK1 Sicherheitsgurte

Beitrag von oldman » 6. Jun 2019, 08:23

Hallo Mike,

ich habe ein paar Jahre 1500er Gurte gefahren. Dabei gab es immer Probleme bei der Gurtführung zwischen Innenkotflügel und Rücksitzbank (umgeklappter Zustand) bzw. dem Ablagebrett, da der Gurt sich immer wieder zwischen den Teilen verklemmte.

Das sind halt Probleme, von denen die Spitfirefahrer keine Ahnung haben. :lol:

Ich habe jetzt mir originale statischen Dreipunktgurte eingebaut.

Es gibt aber die Möglichkeit die Rollen auf den Kotflügeln am originalen Anschlagpunkt zu befestigen. Da hast Du aber auch das Problem der Rücksitzbank.

Das Ablagebrett passt aber unter der Gurtrolle durch.

Leider weis ich nicht, ob bei Deinem Wagen schon die Verankerungspunkte für die Gurte vorhanden sind.

Gruss vom alten Mann
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein Triumph ist es immer einen zu haben...

...es gibt nichts schöneres als einen GT6 zu fahren....

Benutzeravatar
xsivelife
Überflieger
Beiträge: 1837
Registriert: 5. Nov 2008, 09:58
Wohnort: 70839 Gerlingen
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Re: GT6 MK1 Sicherheitsgurte

Beitrag von xsivelife » 6. Jun 2019, 22:23

Hallo Alter Mann,

Danke für die Ausführungen, da muß ich demnächst mal ganz genau hinschauen wegen der Anschraubpunkte. Rücksitzbank habe ich keine, im Zweifelsfall muss sich Person #3 und #4 "so" reinquetschen :-vh
Viele Grüsse aus dem Schwobaländle,
Mike

2-Räder: '83er Vespa PX 200+ & '88er KTM GS 400 H
4-Räder: '66er GT6 MK1 & '73er MK IV & '05er Twingo & '07er Twingo

Chrome alone ... won't take you home :mrgreen:

Benutzeravatar
Juergen Schroeder
Super - Member
Beiträge: 232
Registriert: 17. Sep 2006, 19:39
Wohnort: Graz
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: GT6 MK1 Sicherheitsgurte

Beitrag von Juergen Schroeder » 16. Jun 2019, 21:51

Es gibt Rollen, die in jeder Einbaulage funktionieren können..hab ich bei mir drin. Das fand ich besser als durch das Brett hinter den Sitzen den Gurt laufen zu lassen...

Benutzeravatar
Jester
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 11. Sep 2019, 17:33
Wohnort: Hohenlohe
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: GT6 MK1 Sicherheitsgurte

Beitrag von Jester » 7. Feb 2020, 11:02

Hallo Jürgen,

Hast Du noch die Bezugsquelle für diese Gurtrollen parat? Ich ärgere mich so über die Teile in meinem GT6 dass ich sie gerne gegen funktionierende austauschen würde. ...

Gruß,
Markus

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 3629
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal
Kontaktdaten:

Re: GT6 MK1 Sicherheitsgurte

Beitrag von Brüchi » 7. Feb 2020, 11:18

Hi Markus.

Schau mal bei www.stevens-wesel.de vorbei.
Der hat sowas.
....little car, big fun...

Benutzeravatar
Jester
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 11. Sep 2019, 17:33
Wohnort: Hohenlohe
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: GT6 MK1 Sicherheitsgurte

Beitrag von Jester » 7. Feb 2020, 11:26

Den hatte ich schon im Visier - und die Gurte werden es wohl werden. Danke für die schnelle Antwort.

Gruß,
Markus

Benutzeravatar
kamphausen
Kindergärtner
Beiträge: 892
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: GT6 MK1 Sicherheitsgurte

Beitrag von kamphausen » 7. Feb 2020, 20:07

Welche längen habt ihr denn verbaut? Hab mir für den TR6 extra kürzere Gurte gekauft, weil der Standard-Scheiß sich nicht ordentlich aufrollt (Rolle voll)

Benutzeravatar
oldman
Über - Member
Beiträge: 963
Registriert: 2. Mär 2010, 18:29
Wohnort: Saarland - preußischer Teil
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: GT6 MK1 Sicherheitsgurte

Beitrag von oldman » 7. Feb 2020, 22:12

...hier mal ein Angebot von originalen Stanpart-Gurten, wie sie auch im GT6 Mk1 verbaut worden sind;

https://www.ebay.co.uk/itm/Triumph-tr-5 ... SwjLZeOBr4

Der Preis geht völlig in Ordnung und hier in Deutschland gibt es auch zertifizierte Firmen, die neue Gurtbänder einziehen können.

Gruss vom alten Mann
Mein Triumph ist es immer einen zu haben...

...es gibt nichts schöneres als einen GT6 zu fahren....

Benutzeravatar
404R
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 6. Dez 2016, 18:53
Wohnort: Fricktal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: GT6 MK1 Sicherheitsgurte

Beitrag von 404R » 7. Feb 2020, 23:01

und ... noch weiter Bilder zur Position der Rolle ... falls es etwas hilft.

Bild

Bild

Bild


Gruss Marco
1967 GT6 MK1

Antworten