Erster Eindruck von BF Torino Donigton

Über den Platz des Piloten und sein näheres Umfeld.
Benutzeravatar
Franklyn
Super - Member
Beiträge: 357
Registriert: 8. Sep 2014, 12:41
Wohnort: Raum Hildesheim
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Erster Eindruck von BF Torino Donigton

Beitragvon Franklyn » 30. Jun 2017, 17:31

Hallo
ich wollte euch mal ein kleinen Erfahrungsbericht über meine neuen Sitze mitteilen!
Die Sitze in meinem GT6 haben nach circa 30 Minuten fahrt immer zu Rückenschmerzen geführt.
Ich habe mich überall schlau im Netz gemacht, auch hier, im Spitfire Forum. Einige hatten ja über die BF Torino berichtet!
Der Donington sollte gut in den Spitfire rein passen!

Anfang der Woche war ich bei der besagten Firma (gut das sie in Sarstedt ist)
siehe: http://shop.bf-torino.com/bf-autositze/donigton.html/
Habe mich lange mit Herrn Bielstein unterhalten und dann den Deal abgeschlossen.
Heute war es dann so weit, bin ca 75 Minuten unterwegs gewesen und beim aussteigen... keine Rückenschmerzen mehr...!
Man sitzt etwas höher was aber noch geht. Ich bin 1,78 denke bis 1,80 ist im GT6 alles gut.
Dafür sitzen die Sitze wie ein Maßanzug! Die Seitenwangen am Sitz und an der Rückenlehne halten den Körper
regelrecht fest, sehr angenehm bei Kurvenfahrten, aber das was mir am wichtigsten war, ist das die Sitze Ergonomisch am Steiß wie eine Lordose haben.

Es gibt die Sitze in Kunstleder, Stoff und in echt Leder. Ich habe mich für die Stoffsitze entschieden.
Man gut das sie zur Zeit nicht in Echtleder vorrätig waren, das wäre sonst etwas teurer geworden. :wink:

Vielleicht hilft dieser Bericht ja ein paar Leidensgenossen. :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Triumph GT6 MK 3, the final version of Giovanni Michelotti’s beautifully designed Triumph Coupes.

Benutzeravatar
Franklyn
Super - Member
Beiträge: 357
Registriert: 8. Sep 2014, 12:41
Wohnort: Raum Hildesheim
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Erster Eindruck von BF Torino Donigton

Beitragvon Franklyn » 30. Jun 2017, 17:32

Fotos nach dem Einbau:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Triumph GT6 MK 3, the final version of Giovanni Michelotti’s beautifully designed Triumph Coupes.

Benutzeravatar
404R
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 6. Dez 2016, 18:53
Wohnort: Fricktal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erster Eindruck von BF Torino Donigton

Beitragvon 404R » 30. Jun 2017, 21:56

Hoi Franklyn

Ich finde, Erfahrungsberichte sind eine gute Bereicherung :top:

aber eine Frage hab ich ...
Der Donington sollte gut in den Spitfire rein passen!
... und, wie passt der Donigton in den GT6, stösst er irgendwo an?


Gruss Marco
1967 GT6 MK1

Benutzeravatar
Franklyn
Super - Member
Beiträge: 357
Registriert: 8. Sep 2014, 12:41
Wohnort: Raum Hildesheim
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Erster Eindruck von BF Torino Donigton

Beitragvon Franklyn » 30. Jun 2017, 22:19

Hallo Marco,

nein :D er passt wirklich gut rein und stößt nirgendswo an.
Triumph GT6 MK 3, the final version of Giovanni Michelotti’s beautifully designed Triumph Coupes.

Benutzeravatar
isebjoern
Über - Member
Beiträge: 628
Registriert: 17. Nov 2011, 13:45
Wohnort: Sprockhövel-Haßlinghausen
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Erster Eindruck von BF Torino Donigton

Beitragvon isebjoern » 30. Jun 2017, 22:21

Sieht echt gut aus :top:
Gruß Jörn GT6 MK3 1972

Benutzeravatar
Franklyn
Super - Member
Beiträge: 357
Registriert: 8. Sep 2014, 12:41
Wohnort: Raum Hildesheim
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Erster Eindruck von BF Torino Donigton

Beitragvon Franklyn » 3. Jul 2017, 12:43

Moin,

also am Wochenende konnte ich die Sitze mal etwas länger testen. (ca. 4 Stunden Fahrzeit)
Was soll ich sagen, ich bin begeistert, keine Rückenschmerzen mehr.
Die Sitze sind sportlich dank der Seitenwangen, sehr gut gepolstert und die Lordose tut einfach nur gut.

und nein ich bekomme keine Provision :D
Triumph GT6 MK 3, the final version of Giovanni Michelotti’s beautifully designed Triumph Coupes.

Benutzeravatar
xsivelife
Überflieger
Beiträge: 1503
Registriert: 5. Nov 2008, 09:58
Wohnort: 70839 Gerlingen
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Erster Eindruck von BF Torino Donigton

Beitragvon xsivelife » 3. Jul 2017, 14:13

Heisst der Sitz jetzt Donigton oder Donington? Da können die sich auf der Webseite offenbar nicht richtig entscheiden ... ? :-vh

Und was kostet die Stoff-, bzw. Echtlederversion?
Viele Grüsse aus dem Schwobaländle,
Mike

2-Räder: '83er Vespa PX 200 & '86er Honda NS 400 R & '88er KTM GS 400 H
4-Räder: '66er GT6 MK1 & '73er MK IV & '05er Renault Twingo

Vince
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 27. Apr 2017, 09:56
Wohnort: Sindelfingen

Re: Erster Eindruck von BF Torino Donigton

Beitragvon Vince » 6. Jul 2017, 13:24

Habe Anfang August zwei aus meinem Spiti mk3 zum abgeben. Komplett mit Sitzschienen. Wurden kaum benutzt:

viewtopic.php?f=49&t=10231

Ich versuch mal am WE ein paar Bilder zu schießen. Also wenn jemand Interesse daran hat.

Benutzeravatar
Dr. Zook
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 2. Nov 2016, 19:31
Wohnort: Oberösterreich
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Erster Eindruck von BF Torino Donigton

Beitragvon Dr. Zook » 11. Jul 2017, 16:02

Hallo,
ich lese gerade mit großem Interesse den Beitrag. Ich habe ebenfalls einen GT6 und bin auf die BF Torino Donington gestoßen. Ich habe jetzt schon mehrfach versucht mit der Firma per Mail in Kontakt zu treten aber habe nie eine Antwort bekommen. Es freut mich dass du so gute Erfahrungen gemacht hast. Ich bin 1,83 m groß. Das könnte vielleicht knapp werden. Du schreibst du bist 1,78 groß. Hast du noch etwas Luft nach oben?
Sind für den Sitz eigene Sitzschienen erforderlich und kann man die Original-Bohrungen im bodenblech nutzen? ?
Wie lange war bei dir die Lieferzeit?
Sorry für die vielen Fragen, aber das ist genau das was mich momentan beschäftigt.
Liebe Grüße
Peter
Triumph GT6 MkIII 1973 RHD

Benutzeravatar
Ansgar
Ansgar
Beiträge: 1178
Registriert: 15. Okt 2006, 10:00
Wohnort: Georgsmarienhütte
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Erster Eindruck von BF Torino Donigton

Beitragvon Ansgar » 11. Jul 2017, 19:37

Moin,
Anrufen sehr netter Kontakt,
Habe Sie im Spiti ohne Sitzschiene und die Sitzfläche leicht abgepolstert, jetzt past es .

Bin 180 cm
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Ein getunter Spitfire ist das schnellste Zündplättchen der Welt !

Gruß Ansgar

Benutzeravatar
Franklyn
Super - Member
Beiträge: 357
Registriert: 8. Sep 2014, 12:41
Wohnort: Raum Hildesheim
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Erster Eindruck von BF Torino Donigton

Beitragvon Franklyn » 11. Jul 2017, 21:26

Hallo Peter,

ich hatte Glück das die Sitze auf Lager waren und da ich aus Sarstedt komme hatte alles gepasst.
Ich würde den Herrn Bielstein einfach mal anrufen.
Wir haben die Sitzschienen montiert, man muss die an den vorderen Haltern nachbohren und das Gewinde nachschneiden.
Tja mit der Größe ist das so eine Sache, wenn man ein Sitzriese ist könnte es evtl. etwas knapp werden.
Du kannst auch gerne vorher vorbei kommen und probe sitzen.

Liebe Grüße,
Frank
Triumph GT6 MK 3, the final version of Giovanni Michelotti’s beautifully designed Triumph Coupes.

Benutzeravatar
Dr. Zook
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 2. Nov 2016, 19:31
Wohnort: Oberösterreich
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Erster Eindruck von BF Torino Donigton

Beitragvon Dr. Zook » 12. Jul 2017, 08:50

Danke für eure Antworten. Ich werde dort mal anrufen und mich schlau machen. Jetzt missbrauche ich den Beitrag noch für eine weitere Frage. Wo sitzt bei euch die Gurtrolle? Bei mir ist sie hinter dem Sitz am unteren Ende des Radkastens. Daher kann ich den Sitz nicht so weit nach hinten verschieben . Spricht etwas dagegen die Rolle weiter oben auf dem Radkasten zu montieren?

Grüsse
Peter
Triumph GT6 MkIII 1973 RHD

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 3145
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Danksagung erhalten: 126 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erster Eindruck von BF Torino Donigton

Beitragvon Brüchi » 12. Jul 2017, 09:00

Hi Peter
Gurtaufroller: die meisten Aufroller haben eine feste Einbauposition ( Aufrollachse horizontal), damit das Teil richtig funktioniert.
Es gibt aber auch Aufroller, die variabel sind.
Musst Du also ausprobieren.
Einfach so umschrauben würde ich nicht, u.U. kann dann der Sperrmechanismus nicht mehr funktionieren = kein Schutz mehr.
....little car, big fun...

Benutzeravatar
Franklyn
Super - Member
Beiträge: 357
Registriert: 8. Sep 2014, 12:41
Wohnort: Raum Hildesheim
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Erster Eindruck von BF Torino Donigton

Beitragvon Franklyn » 26. Jun 2018, 10:51

So nun wurde vom "ersten Eindruck" ein langzeit Test von den Sitzen.

wir waren 1 Woche mit unseren Oldtimern unterwegs und haben 1750 Meilen ca. 2800 km abgerissen.
Am ersten Tag waren es ca. 870 km von Hildesheim bis Bozen ohne große Pausen, nur tanken.
Ich bin total begeistert von den Sitzen, nichts tut mehr weh und man mag es kaum glauben sie sind echt
bequem, ich hätte sogar noch weiter fahren können.
Die Tage wo wir Kurven geräubert haben zeigen die Sitze was sie am besten können, nämlich den Hintern und den Rücken festhalten. Die Stoffsitze haben noch ein riesen Vorteil, man schwitzt nicht!

Ich kann für mich sagen, das ich den Kauf nicht bereue und sie jederzeit wieder kaufen würde. :top:
Triumph GT6 MK 3, the final version of Giovanni Michelotti’s beautifully designed Triumph Coupes.