Lenkrad 1500er von 1980

Über den Platz des Piloten und sein näheres Umfeld.
axl.b
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 4. Jul 2017, 11:18
Wohnort: Heiligenhaus, NRW
Kontaktdaten:

Lenkrad 1500er von 1980

Beitragvon axl.b » 11. Jul 2017, 12:22

Hallo zusammen,

ich habe in unserem 1980er Spitti das Originallenkrad drin. Gut, weil original. Schlecht, weil wirklich hässlich - zumindest für meinen Geschmack.

Weg Nummer 1: Das Ding zu einem Sattler zu schicken. Da habe ich bereits ein Angebot über 160 € inkl. Prallschutz. Das finde ich fair.
Weg Nummer 2: Original an die Seite legen und was Anderes dran schrauben. ABER: Was geht denn da überhaupt, ohne die komplette Lenksäule umzubasteln?

Habt ihr Ideen?

Danke an euch und Grüße

Axel

Benutzeravatar
Markus Simon
Überflieger
Beiträge: 2835
Registriert: 26. Sep 2006, 10:16
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Lenkrad 1500er von 1980

Beitragvon Markus Simon » 11. Jul 2017, 12:27

da gibt's x -verschiedene inkl passendem Adapter .
Holz oder Leder , groß oder klein , geschüsselt oder flach , .....
kleine(!!) Auswahl zb. hier

https://www.rimmerbros.co.uk/Item--i-GRID005789
Gruß Markus
-----------------------------------------------
Zitat Walter Röhrl:
"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"

axl.b
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 4. Jul 2017, 11:18
Wohnort: Heiligenhaus, NRW
Kontaktdaten:

Re: Lenkrad 1500er von 1980

Beitragvon axl.b » 11. Jul 2017, 13:17

OK - das heißt:
Ich kann irgendein Lenkrad (Moto Lita oder wie sie alle heißen) mit diesen 9 Bohrungen nehmen und brauche dann nur eine entsprechende Nabe/Boss mit der Beschreibung
"Spitfire 1500 from FH100021"
weil unserer mit Baujahr 1980 aus der letzten Serie ist.

Stimmt das so in etwa?
Und dann: Einfach Original-Lenkrad ab, Nabe tauschen, Lenkrad anschrauben und fertig, richtig?
...abgesehen vom dem Thema TÜV...

Falls ja: Habt ihr Geheimtipps, was man (evtl. in GB) günstig in guter Qualität kaufen kann? Es muss ja nicht Moto Lita sein.
Wichtig ist nur, dass ich die passende Nabe kriege.

Danke euch!

Benutzeravatar
aeas
Member
Beiträge: 70
Registriert: 8. Dez 2010, 10:10
Wohnort: Elmshorn
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Lenkrad 1500er von 1980

Beitragvon aeas » 11. Jul 2017, 19:43

Das ist doch easy, Du brauchst noch nicht mal einen Hupenadapter.
Ich würde aber trotzdem versuchen, das Lenkrad eintragen zu lassen.
Kauf besser eins mit Zulassung.
wer sein Auto abschließt und weggeht ohne sich nochmal umzuschauen, hat das falsche Auto

Benutzeravatar
dyngo
Überflieger
Beiträge: 1303
Registriert: 21. Jan 2011, 17:16
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Lenkrad 1500er von 1980

Beitragvon dyngo » 11. Jul 2017, 22:09

Habe noch mehrere lenkräder Mountney oder ähnliges und die adapter.
Preis 60-80 euro komplett
Nicht alle auf foto haben adapter und passen für spät spit.
Muss auch noch etwas in holz haben.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Acoustico
Super - Member
Beiträge: 113
Registriert: 13. Apr 2016, 09:31
Wohnort: Freiburg
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Lenkrad 1500er von 1980

Beitragvon Acoustico » 12. Jul 2017, 15:22

Ich habe mir vor Kurzem bei http://www.leacyclassics.com/ ein Holzlenkrad mit passender Nabe gekauft für ca. 130 Pfund.
Das fand ich abgesehen von der TüV Thematik preislich derart attraktiv, dass ich ohne lange zu überlegen gekauft habe ;)
Grüße, Dennis - Spitfire 1500 / Ford "Knudsen" Taunus / VW T3 Carthago / Volvo Amazon "Under Construction"

axl.b
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 4. Jul 2017, 11:18
Wohnort: Heiligenhaus, NRW
Kontaktdaten:

Re: Lenkrad 1500er von 1980

Beitragvon axl.b » 12. Jul 2017, 21:10

Hallo Dennis,

ich tendiere zwar eher zu einem Lederlenkrad, aber das Fing sieht tatsächlich ganz ordentlich aus.
Könntest Du vielleicht mal ein Bild im eingebauten Zustand hochladen?

Danke und Grüße

Axel

Benutzeravatar
Seadweller
Über - Member
Beiträge: 518
Registriert: 27. Jun 2010, 20:11
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Lenkrad 1500er von 1980

Beitragvon Seadweller » 12. Jul 2017, 22:01

Moin Axel,
wenn es legal UND schön sein soll, dann schau dir doch mal das Originallenkrad von 78 / 79 an.
Das ist ein Motolita in Leder.
Besten Gruß,
Carsten
(Der seit über 30 Jahren das selbe Motolita Holzlenkrad im 1500er Bj 80 fährt)

axl.b
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 4. Jul 2017, 11:18
Wohnort: Heiligenhaus, NRW
Kontaktdaten:

Re: Lenkrad 1500er von 1980

Beitragvon axl.b » 13. Jul 2017, 09:35

Moin Axel,
wenn es legal UND schön sein soll, dann schau dir doch mal das Originallenkrad von 78 / 79 an.
Das ist ein Motolita in Leder.
Besten Gruß,
Carsten
Hi Carsten,

hast Du ein Foto davon? Und viel wichtiger: Hast Du einen Tipp, wie ich da ran kommen könnte.

Danke Dir.

Grüße - Axel

Benutzeravatar
jr1500
Überflieger
Beiträge: 1335
Registriert: 10. Nov 2010, 11:09
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lenkrad 1500er von 1980

Beitragvon jr1500 » 13. Jul 2017, 12:08

Hi Axel,

wenn Du Lust hast eine ca. 2 x 30 km Tour zu machen kannst Du Dir bei mir gerne das Originale und den LeCarra Nachbau in echt ansehen.

Gruß,
Jörg

Benutzeravatar
Diavolo99
Überflieger
Beiträge: 1718
Registriert: 3. Mai 2013, 14:31
Wohnort: Kißlegg
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lenkrad 1500er von 1980

Beitragvon Diavolo99 » 13. Jul 2017, 12:15

axl.b hat geschrieben:Hast Du einen Tipp, wie ich da ran kommen könnte.
Vielleicht hat Cai (dyngo) das Lenkrad noch, auch wenns schon über n Jahr her ist...
http://spitfire-forum.eu/viewtopic.php? ... der#p91902
Wenn ein Mann einer Frau die Autotür aufhält, ist entweder das Auto oder die Frau neu! - http://www.spitfire-gt6.de
!Bitte nicht von der Anzahl der Beiträge täuschen lassen - hier ist ein Anfänger am Werk! :)