Teppichsatz ersetzen...

Über den Platz des Piloten und sein näheres Umfeld.
Benutzeravatar
zico21
Newbie
Beiträge: 32
Registriert: 18. Apr 2011, 18:54
Wohnort: 73776 Altbach
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Teppichsatz ersetzen...

Beitragvon zico21 » 3. Sep 2017, 21:08

Hallo zusammen,

habe mal wieder ein kleines Projekt begonnen und meinen Teppich herausgenommen. Plan war: Ausbau Sitze Verdeck, Radiokonsole, Teppich raus, schön sauber wischen dannn neuer Teppich und Sitze, etc wieder rein. Aufwand: Vier Stunden und zwei Weizen :top:
Tja... soviel zum Plan: der Vorbesitzer hat bei seiner Restauration einen Teppich mit Schaumrücken verwendet und diesen dann auch noch mit Sprühkleber (den gab es damals wohl im Angebot :? ) befestigt. Hinter den Sitzen war unter dem Teppich noch Unterbodenschutz verteilt :shock: (für was auch immer)...

Den Sprühkleber pule ich gerade mit nem Spatel und Kleberentferner raus. Geht relativ gut ist aber zeitaufwändig.

Genug gejammert, hier ein paar Fragen:

- an den Übergängen zum Schweller innen wurden die Ritzen mit Dichtmasse dichtgemacht. Das habe ich mal rausgemacht, war darunter auch weitestgehend Rostfrei. Macht das Sinn das wieder dicht zu machen oder sammelt sich dann die Feuchtigkeit dort?
- hinter dem Beifahrersitz ist auf dem Podest eine Schraube, die wohl die Karosse mit dem Rahmen verbindet. Diese greift bei mir in Leere. Ist dort ein Gewinde im Querträger oder ist das eine Schraube/Mutter Verbindung?

Gruß

Stephan
zico21
Spitfire MK IV Bj. 1973

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 7721
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: Teppichsatz ersetzen...

Beitragvon Andi » 3. Sep 2017, 22:39

Zu 1-Ja,wieder abdichten.
Zu 2-Gewinde-und die Schraube ist auch hinter dem Fahrersitz.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
zico21
Newbie
Beiträge: 32
Registriert: 18. Apr 2011, 18:54
Wohnort: 73776 Altbach
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Teppichsatz ersetzen...

Beitragvon zico21 » 4. Sep 2017, 09:31

Erstmal danke! :happywink:
Dann muss da bei mir irgendwas fehlen... die Schraube greift bei mir ins Leere und wurde oben vom Unterbodenschutz fixiert... Die andere Seite ist fest verschraubt..
zico21
Spitfire MK IV Bj. 1973

Spitfire1992
Member
Beiträge: 94
Registriert: 28. Apr 2017, 10:42
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Teppichsatz ersetzen...

Beitragvon Spitfire1992 » 17. Feb 2018, 20:07

War bei mir auch so mit dem Gewinde. Da ist eine Gewindeplatte eingebaut. Einfach mit nem M10 Gewinde nachschneiden.

Benutzeravatar
xsivelife
Überflieger
Beiträge: 1560
Registriert: 5. Nov 2008, 09:58
Wohnort: 70839 Gerlingen
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Teppichsatz ersetzen...

Beitragvon xsivelife » 18. Feb 2018, 08:39

Ein Bild der Schraube wäre hier ganz gut ... hier sprecht ihr IMO von zwei verschiedenen Dingen. Die Schraube, die die Karosserie auf dem Rahmen hält und sich hinter dem Sitz auf dem "Podest" befindet, endet mMn im Rahmen und nicht in einer Gewindeplatte. Und "M10 nachschneiden" kann auch nur ein Notbehelf sein :-vh
Viele Grüsse aus dem Schwobaländle,
Mike

2-Räder: '83er Vespa PX 200 & '86er Honda NS 400 R & '88er KTM GS 400 H
4-Räder: '66er GT6 MK1 & '73er MK IV & '05er Twingo

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 7721
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: Teppichsatz ersetzen...

Beitragvon Andi » 18. Feb 2018, 12:51

Schaut mal aufs Datum,dürfte inzwischen erledigt sein :wink:
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.