Mk3; Fragen zum Radioeinbau.

Über den Platz des Piloten und sein näheres Umfeld.
Gerd
Super - Member
Beiträge: 115
Registriert: 21. Mär 2009, 18:42
Wohnort: 65558 Lohrheim

Mk3; Fragen zum Radioeinbau.

Beitragvon Gerd » 9. Feb 2011, 10:59

Hallo,

nachdem ich die Forumsbeiträge zum Radioeinbau gelesen habe sind noch Fragen offen geblieben.
Es soll ein Blaupunkt-Frankfurt oder Becker Radio der 70er/80er Jahre eingebaut werden. Schon ein moderneres Gerät ohne diese Zusatzkiste.
Die Blende für Mk3 muß ich selbst anfertigen (mangels Ersatzteil). Das ist aber kein Problem.
Die Antenne soll möglichst unauffällig verbaut werden (Klebeantenne.....).

Fragen:
Hängt das Radio nun nur an den Verschraubungen der Bedienknöpfe in der Blende oder muß da noch eine Befestigung im hinteren Bereich des Gehäuses erfolgen? Wenn ja, wie muß ich mir das vorstellen?

Wo kommen die oder der Lautsprecher hin? (In der Innenverkleidung zum Tank sollen keine Lautsprecher montiert werden)

Wie habt Ihr das gemacht?
Da ich das Radio noch nicht gekauft habe interessiert mich auch hierzu eure Meinung.

Gruß
Gerd.
Mk III 1970

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 4768
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Mk3; Fragen zum Radioeinbau.

Beitragvon MKIII » 9. Feb 2011, 11:17

Hallo Gerd,
unter das Radie klemmst du einfach ein Stück Mossgummi, das liegt dann auf dem Getriebetunnel auf :top:
Lautsprecher entweder in die Pappen der Handschuhablagen (ist aber ein bescheidenr Klang) besser geschlossene Boxen im Fussraum verbauen :happywink:
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"

Benutzeravatar
naphta
Super - Member
Beiträge: 228
Registriert: 5. Mai 2010, 00:35
Wohnort: bei Zürich

Re: Mk3; Fragen zum Radioeinbau.

Beitragvon naphta » 10. Feb 2011, 09:51

Ich schliesse mich hier an...
Bei mir sind die Lautsprecher hinter den Sitzen, das sind Aufbau-Lautsprecher.

Wie habt ihr das mit der Antenne gelöst? Ab und an Radio zu hören wäre schon nett :wink:
'77er Spitfire 1500

Benutzeravatar
Rorei
Überflieger
Beiträge: 2117
Registriert: 16. Sep 2006, 20:53
Wohnort: 82140-Olching
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mk3; Fragen zum Radioeinbau.

Beitragvon Rorei » 10. Feb 2011, 10:45

Loch hinten links in den Kotflügel, da sitzt sie original beim LHD.
Gruß Roland
Spiti-MK4-1300 ( Bj.73 ) und Vitesse MK1-Convertible ( Bj.67 ) www.rolands-triumph.de

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 4768
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Mk3; Fragen zum Radioeinbau.

Beitragvon MKIII » 10. Feb 2011, 12:58

oder vorn rechts vor die A-Säule, ist auch Original :P
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"

Benutzeravatar
Markus Simon
Überflieger
Beiträge: 2779
Registriert: 26. Sep 2006, 10:16
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Mk3; Fragen zum Radioeinbau.

Beitragvon Markus Simon » 10. Feb 2011, 13:20

orginal ist da wo der auslieferde Händler bzw. der este Besitzer gebohrt hat :happywink:
Bei mir sitzt die Antenne auch hinten Links !
Gruß Markus
-----------------------------------------------
Zitat Walter Röhrl:
"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"

Benutzeravatar
Daniel
Überflieger
Beiträge: 3379
Registriert: 10. Sep 2006, 23:25
Wohnort: Mettmann
Kontaktdaten:

Re: Mk3; Fragen zum Radioeinbau.

Beitragvon Daniel » 10. Feb 2011, 13:59

bei mir auch hinten links :-)
--- die wahrscheinlich rostigste Laube der Welt ---

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 4768
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Mk3; Fragen zum Radioeinbau.

Beitragvon MKIII » 10. Feb 2011, 14:51

original ist so wie es das Werk vorgibt :LIAR:
http://cgi.ebay.de/Triumph-Spitfire-Mk- ... 3cb48ae313
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"

Benutzeravatar
Markus Simon
Überflieger
Beiträge: 2779
Registriert: 26. Sep 2006, 10:16
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Mk3; Fragen zum Radioeinbau.

Beitragvon Markus Simon » 10. Feb 2011, 15:36

MKIII hat geschrieben:original ist so wie es das Werk vorgibt :LIAR:
http://cgi.ebay.de/Triumph-Spitfire-Mk- ... 3cb48ae313
ja für deine alte Kiste , aber für moderne 1500er ???? :happywink:
Gruß Markus
-----------------------------------------------
Zitat Walter Röhrl:
"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"

Gerd
Super - Member
Beiträge: 115
Registriert: 21. Mär 2009, 18:42
Wohnort: 65558 Lohrheim

Re: Mk3; Fragen zum Radioeinbau.

Beitragvon Gerd » 10. Feb 2011, 17:22

MKIII hat geschrieben:original ist so wie es das Werk vorgibt :LIAR:
http://cgi.ebay.de/Triumph-Spitfire-Mk- ... 3cb48ae313
Hallo Norbert,

genau da ist bei mir das Loch vom Vorbezitzer, ich habe das mit einem Gummistopfen verschlossen.
Die Antenne soll unauffällig an die Scheibe geklebt werden. Ich muß da mal im Fachhandel sehen was so angeboten wird.

Aber wie ist das mit den oder dem Lautsprecher, was war da Original?
Im Fußraum (Beifahrerseite) wäre ok. Aber sieht das fertig aus, hat jemand ein Foto und welchen Lautsprechertyp muß ich da beschaffen?

Klangmäßig wird das alles sowieso nicht viel hermachen und beim Fahren habe ich eh genug Geräusche zum Lauschen aber bei einer Rast wäre es schon schön mit Musik und das unschöne Loch in der Konsole kommt zu.

Gruß
Gerd.
Mk III 1970

Benutzeravatar
bell47
Member
Beiträge: 88
Registriert: 16. Jan 2010, 00:16
Wohnort: Altdorf

Re: Mk3; Fragen zum Radioeinbau.

Beitragvon bell47 » 10. Feb 2011, 17:28

Hallo Gerd,

Mein Radio hängt auch an den Verschraubungen der Bedienknöpfe war ja auch so vorgesehen, denke ich.
Der Tipp mit dem Moosgummi überlege ich mir auch ist sicher sinnvoll.
Das Antennenproblem habe ich auch noch nicht gelöst, letztes Jahr mit einer Teleskopantenne zwischen Tank und
Innenverkleidung hatte ich zu schlechten Empfang.
Lautsprecher habe ich im Fussraum je eine. In der Ausbuchtung hat prima eine "robuste" Box Platz

Grüsse André
Spitfire MK III 1970, Landrover Discovery 1 1994, VW T4 2000, Triumph TR6C Scrambler 1966

max
Super - Member
Beiträge: 361
Registriert: 13. Sep 2006, 23:08
Wohnort: Münstertal
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Mk3; Fragen zum Radioeinbau.

Beitragvon max » 10. Feb 2011, 23:21

Hallo Leute,
mein Radio habe ich auch mit Moosgummi unterlegt, die Antenne habe ich von Conrad Elektronic, Klebeantenne die hinter dem Rückspiegel kaum auffällt,
leider hat der Kleber der dabei war nur 2 Wochen gehalten :flop: aber sonst ist das Teil ganz OK.
Die lautsprecher habe ich oben in den Handschuhfächern eingebaut, aber der Klang ist echt bescheiden :Wuhha: wenn ich schneller als 70 km/h fahre hör
ich nur noch den Spit. Da ich aber sowiso das Getriebe ausbauen muß kommt mein modernes Radio auch raus und wird gegen ein schönes altes
getauscht.

Grüße Max
Der "Triumph" ist unser!

Benutzeravatar
Daniel
Überflieger
Beiträge: 3379
Registriert: 10. Sep 2006, 23:25
Wohnort: Mettmann
Kontaktdaten:

Re: Mk3; Fragen zum Radioeinbau.

Beitragvon Daniel » 10. Feb 2011, 23:28

max hat geschrieben:Da ich aber sowiso das Getriebe ausbauen muß kommt mein modernes Radio auch raus und wird gegen ein schönes altes
getauscht.
Das wird natürlich den Klang und die Lautstärke kollossal verbessern :lol: :wink:
--- die wahrscheinlich rostigste Laube der Welt ---

Benutzeravatar
Joerg
Überflieger
Beiträge: 1829
Registriert: 14. Sep 2006, 02:36
Wohnort: 89597 Munderkingen
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Mk3; Fragen zum Radioeinbau.

Beitragvon Joerg » 11. Feb 2011, 01:00

Gerd hat geschrieben:Aber wie ist das mit den oder dem Lautsprecher, was war da Original?
Im Fußraum (Beifahrerseite) wäre ok. Aber sieht das fertig aus, hat jemand ein Foto und welchen Lautsprechertyp muß ich da beschaffen?
Hallo Gerd,

da war ein Stück Pappe im Handschuhfach auf der Beifahrerseite mit einem Lautsprecher dahinter. Klang? Eher nicht.


Grüße

Jörg
...because they don't build cars like they used to...

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 4768
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Mk3; Fragen zum Radioeinbau.

Beitragvon MKIII » 11. Feb 2011, 06:26

Markus Simon hat geschrieben:
MKIII hat geschrieben:original ist so wie es das Werk vorgibt :LIAR:
http://cgi.ebay.de/Triumph-Spitfire-Mk- ... 3cb48ae313
ja für deine alte Kiste , aber für moderne 1500er ???? :happywink:
und um was ging es in diesem Tread?? Um alte Kisten :top: sonst wäre ja auch die Antwort "mittig auf dem Dach" richtig und original. :lol:
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"