Fotos von Innenausstattung

Über den Platz des Piloten und sein näheres Umfeld.
Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 7456
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal

Re: Fotos von Innenausstattung

Beitragvon Andi » 9. Mär 2016, 10:54

Da muß der U-Schutz aber mehr als nen cm haben um die nicht zu finden.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
tobbi KLEIN
Über - Member
Beiträge: 501
Registriert: 19. Nov 2015, 06:29
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Fotos von Innenausstattung

Beitragvon tobbi KLEIN » 9. Mär 2016, 23:13

Da ich heute keine Hebebühne zur Verfügung hatte, habe ich mich mal von oben auf die Suche nach den Schrauben begeben.

Anbei ein paar Fotos von der Beifahrerseite.
Der bisherige Sitz mit der breiten Sitzschiene war an den Punkten 2, 4 & 5 befestigt.

Könnten die Punkte 1, 3 & 5 die alten Original-Befestigungspunkte sein? Sind diese grundsätzlich in etwa an der richtigen Stelle?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Spitfire Mk3, BJ 1970, Dt. Modell

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 7456
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal

Re: Fotos von Innenausstattung

Beitragvon Andi » 9. Mär 2016, 23:51

Normal hast du innen keine aufgeschweißten Bleche sondern unterm Wagen.
Ist wohl mal halbwegs ordentlich geändert worden.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
tobbi KLEIN
Über - Member
Beiträge: 501
Registriert: 19. Nov 2015, 06:29
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Fotos von Innenausstattung

Beitragvon tobbi KLEIN » 10. Mär 2016, 07:48

Ist denn 1, 3 & 5 die richtige Position, wo ich die neuen Sitzschienen befestigen sollte?
Spitfire Mk3, BJ 1970, Dt. Modell

Benutzeravatar
Herr Ald
Super - Member
Beiträge: 232
Registriert: 18. Aug 2015, 21:23
Wohnort: Heiden NRW
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Fotos von Innenausstattung

Beitragvon Herr Ald » 10. Mär 2016, 08:15

Vielleicht kannst du ja die Sitze mit den Schienen in den Wagen stellen und mit einer Nadel die richtigen Löcher finden? Vielleicht kannst du ja auch mit Messen etwas Klarheit in die Sache bringen? Ich habe mir die Sitze so eingebaut, dass ich auch gut drauf sitzen kann. Da waren dann aber alle Löcher falsch. Viel Erfolg und viel Spaß beim Testsitzen.
Helmut
Beam me up, Scotty, there is no intelligent life down here! :-vh

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 7456
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal

Re: Fotos von Innenausstattung

Beitragvon Andi » 10. Mär 2016, 10:41

Brauchst ja nicht gleich die ganzen Sitze reinstellen,die Schienen reichen zum bestimmen der Löcher.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
tobbi KLEIN
Über - Member
Beiträge: 501
Registriert: 19. Nov 2015, 06:29
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Fotos von Innenausstattung

Beitragvon tobbi KLEIN » 10. Mär 2016, 11:04

Es geht im Innenraum des Spitis ja insgesamt recht eng zu. Entweder drücken die Sitze auf der Innenseite gegen die (nachträglich eingebaute) Mittelarmlehne, oder das Verdeckgestell beschädigt die Sitze auf der Aussenseite.
Darum ist mir viel daran gelegen, die ursprüngliche, originale Sitzbefestigung wieder zu finden. Wahrscheinlich muss ich es aber doch einfach ausprobieren.

Scheint die Position in Fahrtrichtigung (also vor/zurück) denn korrekt?
Spitfire Mk3, BJ 1970, Dt. Modell

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 7456
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal

Re: Fotos von Innenausstattung

Beitragvon Andi » 10. Mär 2016, 11:45

Auch wenn du keine Bühne hast wirst du den Wagen wohl aufbocken und mal nach den erwähnten Blechen schaun können.Dann bist du ganz sicher.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 4858
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: Fotos von Innenausstattung

Beitragvon MKIII » 10. Mär 2016, 12:10

Stell deinen Sitz rein und verwende erst mal die inneren Löcher. Wenn jetzt der Sitz sich längs verstellen lässt und nicht am Verdeck anliegt stimmen die Löcher (ich vermute die sind noch original) Die äusseren Löcher ergeben sich ja dann, wobei eines (bei 1)ja wohl auch schon da ist. Vermutlich musst du das Loch 3 wieder herstellen. :happywink:
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"

Benutzeravatar
tobbi KLEIN
Über - Member
Beiträge: 501
Registriert: 19. Nov 2015, 06:29
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Fotos von Innenausstattung

Beitragvon tobbi KLEIN » 10. Mär 2016, 19:20

So, also ich habe mal ein wenig versucht, und die bestehenden Löcher + das verschweißte Loch genommen.
Weiter rein zur Mitte hin bekomme ich den Sitz eh kaum.
Trotzdem eine verdammt enge Angelegenheit. An der Außenseite habe ich mir den Sitz schon mit dem Verdeckgestänge beschädigt.
Ist das Verdeckgestänge den vielleicht nicht original, oder ist das üblich, dass es beim Sitz so knapp zugeht?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Spitfire Mk3, BJ 1970, Dt. Modell

Benutzeravatar
SvenK
Über - Member
Beiträge: 677
Registriert: 12. Jun 2013, 12:42
Wohnort: nördlich von Lübeck
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Fotos von Innenausstattung

Beitragvon SvenK » 10. Mär 2016, 21:02

Ich glaube da kommen mehrere Sachen zusammen: Gestänge sieht für mich auf dem Foto etwas weit auseinander aus. Also die Strebe innen müsste dichter an der äußeren sein. Dann ist die Rücklehne ziemlich weit hinten, wohl aber auch in normaler Position noch im Weg. Ich fürchte aber das Janus es etwas zu gut gemeint hat und die Lehne zu breit baut.
Was mir beim Blick auf die Fotos auch in den Sinn kam. Gestühl vertauscht. Sieht aus als ob die Lehne in der Mitte etwas schräger ist als außen, hoffe du verstehst was ich meine :roll:
Grüße aus Ostholstein

Sven

Benutzeravatar
tobbi KLEIN
Über - Member
Beiträge: 501
Registriert: 19. Nov 2015, 06:29
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Fotos von Innenausstattung

Beitragvon tobbi KLEIN » 10. Mär 2016, 21:06

SvenK hat geschrieben:Ich glaube da kommen mehrere Sachen zusammen: Gestänge sieht für mich auf dem Foto etwas weit auseinander aus. Also die Strebe innen müsste dichter an der äußeren sein. Dann ist die Rücklehne ziemlich weit hinten, wohl aber auch in normaler Position noch im Weg. Ich fürchte aber das Janus es etwas zu gut gemeint hat und die Lehne zu breit baut.
Was mir beim Blick auf die Fotos auch in den Sinn kam. Gestühl vertauscht. Sieht aus als ob die Lehne in der Mitte etwas schräger ist als außen, hoffe du verstehst was ich meine :roll:
Die Sitze sind, was kaum einer weiß, asymetrisch. Die nach innen zeigende Seitenwange ist deutlich runder & breiter ausgeformt, als die äußere, genau wegen diesem Problem mit dem Gestänge.
Ich denke, Janus trifft da keine Schuld - immerhin handelt es sich um einen Originalsitz.

Viel Biegen kann man an dem Gestänge aber glaube ich nicht mehr...
Spitfire Mk3, BJ 1970, Dt. Modell

Benutzeravatar
SvenK
Über - Member
Beiträge: 677
Registriert: 12. Jun 2013, 12:42
Wohnort: nördlich von Lübeck
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Fotos von Innenausstattung

Beitragvon SvenK » 10. Mär 2016, 21:13

Mir fiel gerade auf das dein Drehpunkt des Verdeckgestänge recht tief sitzt. Das wird ja aber so zum Verdeck passen, oder? Bei meinem 1500er würde ich behaupten das es anders aussieht. Niemand mit gleichem Fahrzeug in deiner Nähe?
Grüße aus Ostholstein

Sven

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 4858
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: Fotos von Innenausstattung

Beitragvon MKIII » 11. Mär 2016, 06:19

Das Gestänge ist OK, der Drehpunkt auch. Die Sitze sind halt zu dick aufgepolstert, für den MK1-MK2 mit dem Zeltgestänge wärs kein Problem :sadwink:
Was aber komisch aussieht, das Tenax Unterteil, ist das nur an der Alublende B-Säule befestigt? Das sollte senkrecht in die Karosserie verschraubt sein, nur in der Alublende wird das bald abreisen :roll:
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"

Benutzeravatar
tobbi KLEIN
Über - Member
Beiträge: 501
Registriert: 19. Nov 2015, 06:29
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Fotos von Innenausstattung

Beitragvon tobbi KLEIN » 13. Mär 2016, 10:05

tobbi KLEIN hat geschrieben:Benötige dringend HILFE! :happywink:

Jetzt habe ich mir als erstes mal die Persenning angeschaut. Diese sieht etwas anders aus als die alte: Sie ist an den Enden deutlich breiter.
Morgen wollte ich eigentlich zum lokalen Sattler, und mir die Druckknöpfe setzen lassen. Allerdings bin ich gerade ein wenig ratlos, ob Janus mir nicht versehentlich eine falsche Persenning (z.B. für einen Spiti Mk4) genäht hat?
Habe mit Janus gesprochen - für ihn war es absolut selbstverständlich, dass er die Persenning noch einmal nachbessert. Er hatte sie absichtlich etwas größer gemacht, da er nicht wusste, wie groß mein Verdeckgestänge ist. :top:
Spitfire Mk3, BJ 1970, Dt. Modell