Felgenumbau von 3,5" auf 5,5" Breite

Hier postet bitte alles rein, was nichts mit den anderen Themen zu tun hat.
Hier arbeiten wir auch an unserer Streitkultur, also bitte erstmal die technischen Themen durchschauen und wenn dann immer noch genug Freizeit ist, hier kann es schon interessant werden ... ;-)
Benutzeravatar
okinool
Super - Member
Beiträge: 369
Registriert: 11. Sep 2007, 14:05
Wohnort: Weinstadt
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Felgenumbau von 3,5" auf 5,5" Breite

Beitragvon okinool » 30. Apr 2015, 08:42

Hallo Races,

nun, meine 5" hat zumindest eins einen Höhenschlag.
Eigendlich hätte ich gerne 5,5".
Orginal Stahlräder haben keinen Hump d.h. mit Schlauch, da jammert mein Reifenhändler wieder.
Vieleicht 4,5" mit ner neuen 5,5" oder 6" Felge versehen mit Hump, fraglich ist da ob die Optik der "Tieffelge" noch so ist wie sie sein soll?
Problemloser wären da Minilite mit passender ET , das ist aber wieder teurer und mit den Gutachten für den Tüv geht das nächste Problem los......

und mit den jetzigen 4,5" Stahlräder und alten reifen ohne Schlauch will ich auch nicht so gerne fahren! :sadwink:

glaube ich such mir ein anderes Hobby :Wuhha: :Harry:
Die Kunst des Restaurierens ist zu Entscheiden was neu muß, einfach Austauschen kann jeder!

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 3178
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Danksagung erhalten: 130 Mal
Kontaktdaten:

Re: Felgenumbau von 3,5" auf 5,5" Breite

Beitragvon Brüchi » 30. Apr 2015, 09:15

Hi Michael
Guckst Du ibäh...in D. oder GB. Da gibts doch ab und zu 5" Felgen. Auch einzeln.
ÖHm, seit wann sind den Minilite Felgen teurer als originale 5,5" Felgen??????
Auch wenn die 5,5" Felgen im "neuen" Design nicht ganz so selten wie die mit "altem" Design sind..... an die 600 Euro pro Satz kosten die schon. Minilite sind da doch günstiger, oder ?????
Da wir Schwaben ja anscheinend die 5,5" Felgen von halb Europa aufkaufen, dürfte der Preis für BRAUCHBARE Felgen noch steigen :-vh
P.S. Reifenhändler jammern immer, wenn es nicht die übliche Massenware ist. Jammern lassen und zuschauen damit der Reifentyp sich Mühe gibt !

P.S. wenn Du dann mal auf irgendwelchen originalen Felgen neue Reifen drauf hast....nehm gleich einen Schlauch als Ersatz mit (sprich: der reifenhändler darf 4 Reifen und 5 Schläuche bestellen) !!! Nen Schlauch kann man zur Not auch alleine an irgend einer Tanke ( = Druckluft vorhanden) wechseln, aber mitten inner Pampa nen passenden Schlauch zu bekommen ist nahezu unmöglich.
Ohne Hump "klebt" die Reifenwand nicht so stark an der Felge.

Grüßlis, Brüchi
....little car, big fun...

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 7557
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 266 Mal

Re: Felgenumbau von 3,5" auf 5,5" Breite

Beitragvon Andi » 30. Apr 2015, 11:26

Pampa ist gut,in Hannover muß ich die Schläuche immer bestellen mit einer Woche Lieferzeit :-vh
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
okinool
Super - Member
Beiträge: 369
Registriert: 11. Sep 2007, 14:05
Wohnort: Weinstadt
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Felgenumbau von 3,5" auf 5,5" Breite

Beitragvon okinool » 30. Apr 2015, 12:49

Hallo Brüchi,

ja hast recht, infolge dessen hab ich noch nen TR Schlauch rumfliegen..... :happywink:

Gruß
Michael
Die Kunst des Restaurierens ist zu Entscheiden was neu muß, einfach Austauschen kann jeder!

Alsela
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 13. Aug 2015, 14:40

Re: Felgenumbau von 3,5" auf 5,5" Breite

Beitragvon Alsela » 17. Aug 2015, 03:26

Die tauscht aber keiner,die werden um einiges höher gehandelt.







samsung s5 mini etui
Zuletzt geändert von Alsela am 18. Aug 2015, 11:37, insgesamt 1-mal geändert.
Nur die Sache ist verloren, die man aufgegeben hat. handy zubehör hulle6

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 7557
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 266 Mal

Re: Felgenumbau von 3,5" auf 5,5" Breite

Beitragvon Andi » 17. Aug 2015, 11:45

Sach mal Alesa,vieleicht stellst du dich mal vor damit wir wissen wer uns mit teils sehr seltsammen Kommentaren beehrt.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
Races
Überflieger
Beiträge: 4610
Registriert: 4. Mai 2008, 17:28
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: Felgenumbau von 3,5" auf 5,5" Breite

Beitragvon Races » 17. Aug 2015, 11:47

Andi hat geschrieben:Sach mal Alesa,vieleicht stellst du dich mal vor damit wir wissen wer uns mit teils sehr seltsammen Kommentaren beehrt.
Alsela
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen." ( Walter Röhrl ) :top: http://www.myspitfire.de

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 7557
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 266 Mal

Re: Felgenumbau von 3,5" auf 5,5" Breite

Beitragvon Andi » 17. Aug 2015, 11:57

Und?Feuchtes Höschen?
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
Races
Überflieger
Beiträge: 4610
Registriert: 4. Mai 2008, 17:28
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: Felgenumbau von 3,5" auf 5,5" Breite

Beitragvon Races » 17. Aug 2015, 19:06

Andi hat geschrieben:Und?Feuchtes Höschen?
Nö wieso ? Hast Du etwa einen Inkontinenzbericht ?
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen." ( Walter Röhrl ) :top: http://www.myspitfire.de

Benutzeravatar
Thomas-D
Super - Member
Beiträge: 337
Registriert: 20. Jun 2013, 10:49
Wohnort: St.Ingbert
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Felgenumbau von 3,5" auf 5,5" Breite

Beitragvon Thomas-D » 20. Jun 2018, 09:04

Moin,

ich habe jetzt bei dem Projekt nicht viel weiter gemacht.

Bin aber jetzt etwas verwirrt (durch folgenden Beitrag: viewtopic.php?t=8819&start=15

Die Maxilite Felgen haben ET25
Typ: ML551349525sp (5,5x13, 4x95,25, ET 25)

Die original 5,5 Zoll Felgen ET9,5
Wenn ich die Bilder eine Seite vorher anschaue (Platz innen), dann würde ET25 doch nicht passen.....ODER?

Gruß
Thomas
Triumph Herald Convertible, Bj65 mit 1500 Spiti Motor

Benutzeravatar
Harry
Forums-Lexikon
Beiträge: 2835
Registriert: 12. Sep 2006, 00:14
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Felgenumbau von 3,5" auf 5,5" Breite

Beitragvon Harry » 20. Jun 2018, 14:21

Dunlop 1144 hatten ET 16 (5.5x13x16)
Die original Felgen vom MkIV hatten ET 0.8" ca. 20mm

mfG
Harry
" Rule #10: Never use the indicators, that will keep the other drivers on their toes." DCI Barnaby

Benutzeravatar
Thomas-D
Super - Member
Beiträge: 337
Registriert: 20. Jun 2013, 10:49
Wohnort: St.Ingbert
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Felgenumbau von 3,5" auf 5,5" Breite

Beitragvon Thomas-D » 20. Jun 2018, 14:42

Geht um die Dunlop LP923 für den Herald (altes Design)
Dunlop.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Triumph Herald Convertible, Bj65 mit 1500 Spiti Motor

Benutzeravatar
Thomas-D
Super - Member
Beiträge: 337
Registriert: 20. Jun 2013, 10:49
Wohnort: St.Ingbert
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Felgenumbau von 3,5" auf 5,5" Breite

Beitragvon Thomas-D » 16. Aug 2018, 07:26

Moin,

das Projekt geht laaaangsam weiter :-)
Habe jetzt endlich schmale, originale Stahlfelgen bekommen.

Ich bin mir aber immer noch nicht 100% mit den Maßen sicher.
Kann mir jemand das Maß "X" in mm nennen oder mal nachmessen?
(Dunlop LP823, 5,5x13", Innenseite, Nabenseite)
Felgenmaß.jpg
Gruß
Thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Thomas-D am 16. Aug 2018, 10:46, insgesamt 1-mal geändert.
Triumph Herald Convertible, Bj65 mit 1500 Spiti Motor

Benutzeravatar
Ansgar
Ansgar
Beiträge: 1189
Registriert: 15. Okt 2006, 10:00
Wohnort: Georgsmarienhütte
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Felgenumbau von 3,5" auf 5,5" Breite

Beitragvon Ansgar » 16. Aug 2018, 10:01

Hallo,
Road Wheel Steel Wide Profile - 307405W - 13 x 5.5J - New.
z.b bei Rimmer
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Ein getunter Spitfire ist das schnellste Zündplättchen der Welt !

Gruß Ansgar

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 4892
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Felgenumbau von 3,5" auf 5,5" Breite

Beitragvon MKIII » 16. Aug 2018, 10:39

Hallo Thomas,
ich denke du willst nicht auf 12" umbauen?
Aber egal, die Maße solltest du immer auf der Innenseite des Horns abnehmen/ansetzen. Die Ausenseite wird mitunter durch Designdetails stark verändert und auch durch die Materialdicke verändert.
In deinem Fall ist x=5,5"+9,5mm, aber an der Innenseite des Horns gemessen, so wie die Felgenbreite A :wink:
Wenn du aber unbedingt zur Ausenkante messen musst, muss die Dicke des Horns noch dazu addiert werden
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"