Vergaser zu mager?

Alle Motor relevanten Teile, Tipps und Tricks sowie Hilfestellungen und Problemlösungen.
Benutzeravatar
isebjoern
Über - Member
Beiträge: 648
Registriert: 17. Nov 2011, 13:45
Wohnort: Sprockhövel-Haßlinghausen
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Vergaser zu mager?

Beitragvon isebjoern » 24. Jun 2014, 09:48

Das sollte kein Problem sein. Ich hatte mal an einem Spit durch einen Defekt den Choke auch auf Dauer An und bis auf das er 20 Liter verbraucht hat ist er eigentlich nicht so schlecht gelaufen.[/quote]

20Liter ??? da wird wohl einiges an Sprit auch im Motoröl landen. Gruß Jörn
Gruß Jörn GT6 MK3 1972

Benutzeravatar
Ansgar
Ansgar
Beiträge: 1210
Registriert: 15. Okt 2006, 10:00
Wohnort: Georgsmarienhütte
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Vergaser zu mager?

Beitragvon Ansgar » 24. Jun 2014, 10:20

Wieviel mm Düsenunterstand hast du ?
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Ein getunter Spitfire ist das schnellste Zündplättchen der Welt !

Gruß Ansgar

Benutzeravatar
jr1500
Überflieger
Beiträge: 1348
Registriert: 10. Nov 2010, 11:09
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vergaser zu mager?

Beitragvon jr1500 » 24. Jun 2014, 10:35

isebjoern hat geschrieben: 20Liter ??? da wird wohl einiges an Sprit auch im Motoröl landen. Gruß Jörn
Das war im Winter und ich hatte keine Garage in der ich das auf die schnelle reparieren konnte ... :oops:

Denke aber das die 130 km mit Choke nicht so wild sind, zumal der Wagen ja eh aus irgendeinem Grund viel zu mager läuft.

Wenn er dann in einer Werkstatt steht die sich damit auskennt sollte der Fehler wohl gefunden werden.

ironchris!
Über - Member
Beiträge: 550
Registriert: 13. Mär 2011, 07:58
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Vergaser zu mager?

Beitragvon ironchris! » 24. Jun 2014, 18:27

jr1500 hat geschrieben:
Wenn er dann in einer Werkstatt steht die sich damit auskennt sollte der Fehler wohl gefunden werden.
Kennst du im Umkreis von Essen eine Werkstatt, die sich damit auskennt und wirklich Bock darauf hat Vergaser einzustellen? Ich meine jetzt NICHT nur, den CO-Gehalt im Stand auf 3% zu drehen. Ich kenne keine und habe mich einigermaßen selbst eingefuchst. Aber 100% zufrieden bin ich noch nicht. Der Triumph läuft zwar super, aber bei meinem anderen kleinen Engländer komme ich nicht so recht weiter. Ich wäre dir dankbar, wenn du mir eine Werkstatt empfehlen könntest.
Grüße chris

Benutzeravatar
jr1500
Überflieger
Beiträge: 1348
Registriert: 10. Nov 2010, 11:09
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vergaser zu mager?

Beitragvon jr1500 » 24. Jun 2014, 21:48

ironchris! hat geschrieben: Kennst du im Umkreis von Essen eine Werkstatt, die sich damit auskennt und wirklich Bock darauf hat Vergaser einzustellen?
Ich weiß nur das es in Essen eine Werkstatt gibt die auf Engländer spezialisiert ist und speziell im Sektor Overdrive einen guten Ruf hat.

Kann Dir allerdings keine Werkstatt (die sich mit Spitfire und Konsorten auskennt) in und um Essen empfehlen da ich a) erst seit 6 Jahren in Essen wohne und b) mein Spitfire seit ich ihn 1994 gekauft habe noch keine Werkstatt gesehen hat.
Wobei ich zugeben muß das der Besuch einer versierten Werkstatt möglicherweise manchmal günstiger als DIY gewesen wäre ...


Ich dachte halt das der Uwe da schon eine Werkstatt an der Hand hat die Ahnung von der ganzen Sache hat.

ironchris!
Über - Member
Beiträge: 550
Registriert: 13. Mär 2011, 07:58
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Vergaser zu mager?

Beitragvon ironchris! » 24. Jun 2014, 22:51

jr1500 hat geschrieben:
ironchris! hat geschrieben: Kennst du im Umkreis von Essen eine Werkstatt, die sich damit auskennt und wirklich Bock darauf hat Vergaser einzustellen?
Wobei ich zugeben muß das der Besuch einer versierten Werkstatt möglicherweise manchmal günstiger als DIY gewesen wäre ...
That's it, exactly...

Der Getriebe/Overdrive-Fachmann ist Volker Hermann, von dem habe ich auch viel Gutes gehört. Habe ich allerdings bisher nicht gebraucht.

Benutzeravatar
Setur
Super - Member
Beiträge: 244
Registriert: 25. Mai 2009, 11:25
Wohnort: Bochum
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Vergaser zu mager?

Beitragvon Setur » 27. Jun 2014, 19:54

In der gleichen Strasse wo Volker Hermann seinen Betrieb hat ist die Fa Weiss und Mause ansässig. Die sind auf Engländer spezialisiert. Ob die was taugen weiss ich allerdings nicht.

Benutzeravatar
Bellini
Super - Member
Beiträge: 151
Registriert: 26. Apr 2016, 18:09
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Vergaser zu mager?

Beitragvon Bellini » 7. Dez 2018, 15:07

Also, muss mal wieder sagen: Dieses Forum ist Klasse :top: :top: :top:

Heute den Spiti von einer 2 1/2 monatigen Zwangspause beim Spengler/Lackierer abgeholt. Sprang sofort an und lief mit Choke auch OK, aber sobald der Choke wieder reingeschoben war, fing er im warmen Zustand beim Beschleunigen an zu stottern. Choke wieder ziehen und das Stottern war (fast) weg. Leerlauf unauffällig.

Bin dann unter kräftigem Choke-Einsatz nach Hause gefahren, habe die Suchfunktion hier bemüht und bin auf den Beitrag unten gestoßen. Daraufhin die Dämpferschrauben mit Vergaserkolben rausgeschraubt und wieder rein und siehe da: Bingo! Der Spit läuft und beschleunigt wieder wie gehabt. Offensichtlich sind durch die lange Standzeit die Dämpferkolben verklebt. Beim hinteren war auch ein kleiner Widerstand beim herausziehen zu spüren.

Insgesamt keine große Sache, aber ohne den Tip hier hätte ich wahrscheinlich stundenlang alles mögliche am Kraftstoffstrang rumprobiert und das meiste davon auf eh nur auf Verdacht...

Musste ich jetzt mal loswerden :top: :D

LG,
Stephan

Brüchi hat geschrieben:
23. Jun 2014, 15:41
klemmen die Vergaserkolben?
Öl in den Vergaserkolben?
Welchen Nadeln sind verbaut?
Welche Luftfilter haste dran? ggf Lufis falsch herum montiert?

...Sprit bekommt er genug....????


Zündkerzen: welchen Wäremwert?


Grüßlis, Brüchi


cron