Froststopfen oder Kernlochbohrung

Alle Motor relevanten Teile, Tipps und Tricks sowie Hilfestellungen und Problemlösungen.
Deichschwalbe
Newbie
Beiträge: 32
Registriert: 1. Sep 2020, 10:45
Wohnort: Altes Land bei Hamburg

Re: Froststopfen oder Kernlochbohrung

Beitrag von Deichschwalbe » 13. Jan 2021, 19:49

Habe erst mit einem Kühlerreiniger laufen gelassen. Dann mit viel Wasser gespült und jetzt mit Mischung befüllt.
Spitfire MK2, Bj 63. Sparkride SX4000 Zündung

Benutzeravatar
kamphausen
Kindergärtner
Beiträge: 1204
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Froststopfen oder Kernlochbohrung

Beitrag von kamphausen » 14. Jan 2021, 09:38

Und hoffentlich alle andere Stopfen auch gewechselt?!?

Wenn einer durch ist, sind die anderen nicht weit von entfernt....

Deichschwalbe
Newbie
Beiträge: 32
Registriert: 1. Sep 2020, 10:45
Wohnort: Altes Land bei Hamburg

Re: Froststopfen oder Kernlochbohrung

Beitrag von Deichschwalbe » 14. Jan 2021, 16:13

Äh..... Nee. :oops:
Aber Du könntest Recht haben.
Da muss ich ja den Krümmer abnehmen.....
Spitfire MK2, Bj 63. Sparkride SX4000 Zündung

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 1874
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl

Re: Froststopfen oder Kernlochbohrung

Beitrag von marc » 14. Jan 2021, 18:49

Besser ist...
Viele Grüße
Marc

Antworten