Dampfblasen? Überhitzung?

Alle Motor relevanten Teile, Tipps und Tricks sowie Hilfestellungen und Problemlösungen.
Benutzeravatar
Det1500
Überflieger
Beiträge: 1080
Registriert: 18. Nov 2010, 12:38
Wohnort: Bei Bonn

Re: Dampfblasen? Überhitzung?

Beitrag von Det1500 » 5. Apr 2021, 18:26

MKIII hat geschrieben:
5. Apr 2021, 15:10
Die Düsenstöcke sind doch viel zu hoch. Die sollten mind eine Umdrehung tiefer eingestellt werden und dann bei laufendem Motor einstellen.
Stimmt, hatte ich glatt übersehen. Schau mal nach, was für Nadeln eingebaut sind. Dann kann man schonmal mehr sagen.
Wie ist denn der Zustand der Drosselklappenwelle? Prüf die auch direkt mal auf Spiel....

Benutzeravatar
Mario
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 9. Jul 2020, 17:00
Wohnort: Eilenburg (Sachsen)

Re: Dampfblasen? Überhitzung?

Beitrag von Mario » 5. Apr 2021, 18:38

Habe die Düsenstöcke etwas nach unten genommen. 1,5 Umdrehungen nach links. Ist schon etwas besser-aber nur unter Garagenbedingung. Das andere schau ich mir auch noch an.

Gesendet von meinem SM-A202F mit Tapatalk

Fuhrpark: Spitfire 1500 Bj 78, Skoda 1000MB Bj 67, AWO Touren Bj 52

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 3727
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: Dampfblasen? Überhitzung?

Beitrag von Rolf » 5. Apr 2021, 22:55

Mario hat geschrieben:
5. Apr 2021, 18:38
Habe die Düsenstöcke etwas nach unten genommen. 1,5 Umdrehungen nach links.
Die Grundeinstellung laut WHB beträgt 12 Kanten = 2 Umdrehungen nach unten.


Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
Mario
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 9. Jul 2020, 17:00
Wohnort: Eilenburg (Sachsen)

Re: Dampfblasen? Überhitzung?

Beitrag von Mario » 13. Apr 2021, 20:04

Hallo,
habe mich meinem Problem weiter gewidmet. Die Zündung konnte ich einstellen und er springt nun auch warm wieder besser an. Das Nachlaufen ist ab er noch nicht gelöst, taucht aber auch nicht mehr regelmäßig auf.
Ich werde mich aber dann auch mal an die Vergaser machen. Dabei ist mir aber Spiel der Drosselklappenwelle aufgefallen. Wie viel Spiel darf die denn haben?

Grüße
Fuhrpark: Spitfire 1500 Bj 78, Skoda 1000MB Bj 67, AWO Touren Bj 52

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 2043
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl

Re: Dampfblasen? Überhitzung?

Beitrag von marc » 13. Apr 2021, 21:07

Radial keins...
Viele Grüße
Marc

Benutzeravatar
Herr Ald
Super - Member
Beiträge: 380
Registriert: 18. Aug 2015, 21:23
Wohnort: Heiden NRW

Re: Dampfblasen? Überhitzung?

Beitrag von Herr Ald » 14. Apr 2021, 12:29

Die Kerzen werden aber schon viel zu heiß, finde ich. Kann das nicht auch zum Nachdieseln führen, wenn die nachglühen? Ansonsten vielleicht mal Super plus? Und die Vergaser fetter einstellen.
Beam me up, Scotty, there is no intelligent life down here! :-vh

Antworten