Getriebegehäuse Stopfen Mini

Lösungen für technische Probleme mit allen Geräten von der Bohrmaschine bis zum Fiat
Benutzeravatar
Acoustico
Super - Member
Beiträge: 110
Registriert: 13. Apr 2016, 09:31
Wohnort: Freiburg
Hat sich bedankt: 5 Mal

Getriebegehäuse Stopfen Mini

Beitragvon Acoustico » 9. Feb 2018, 15:23

Hallo Zusammen,

bei meinem Mini steht mal wieder der heiß geliebte TüV an.
Habe endlich mal das Dichtungskit für das Schaltgestänge verbaut, damit es untenrum weniger (Öl)feucht zur Sache geht.
Da ich jetzt eh schon wieder Rückenschmerzen, kann ich auch gleich weitermachen :)

Im Getriebegehäuse befindet sich eine Art Stopfen, der m.E.n. dichter sein müsste als momentan.
Das Teil finde ich aber bei keinem Teilehändler.
Könnt ihr mir eventuell weiterhelfen dazu oder aufklären, um was es sich da genau handelt?

Bild

Danke euch schonmal!
Grüße, Dennis - Spitfire 1500 / Mini 1000 / Ford "Knudsen" Taunus / VW T3 Carthago

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 7056
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal

Re: Getriebegehäuse Stopfen Mini

Beitragvon Andi » 9. Feb 2018, 19:05

Ich weiß es zwar nicht aber ist das evtl nur eine Abdeckung für die darunter liegende Ölablaßschraube?
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Edi_MKIV

Re: Getriebegehäuse Stopfen Mini

Beitragvon Edi_MKIV » 9. Feb 2018, 21:16

Hallo,
das Teil gehört zu deiner Getriebeschaltung, 1-2 Gang.




Zuletzt geändert von Edi_MKIV am 27. Mär 2018, 09:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
kamphausen
Super - Member
Beiträge: 291
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Getriebegehäuse Stopfen Mini

Beitragvon kamphausen » 10. Feb 2018, 09:46

Uiuiuiui

Nur 39 Schritte bis zur Dichtung....

Soooo schlimm ist doch "Ölfeucht" garnicht, oder? :-vh :lol:

Peter
GT6+ ´70, deutscher TR6 PI (CP) ´72, SR500 ´86 :-vh

Benutzeravatar
Acoustico
Super - Member
Beiträge: 110
Registriert: 13. Apr 2016, 09:31
Wohnort: Freiburg
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Getriebegehäuse Stopfen Mini

Beitragvon Acoustico » 12. Feb 2018, 08:04

Ok danke euch für die Info.
Da stellt sich dann wirklich die Frage, ob sich der Aufwand lohnt...
Staubtrocken bekommt man einen Mini-Motor von außen vermutlich sowieso nie ;)
Grüße, Dennis - Spitfire 1500 / Mini 1000 / Ford "Knudsen" Taunus / VW T3 Carthago

Edi_MKIV

Re: Getriebegehäuse Stopfen Mini

Beitragvon Edi_MKIV » 12. Feb 2018, 08:33

Wenn das nur leicht ölfeucht ist, lass es so u. mach den Motor/Getriebe direkt vor dem TüV mit Bremsenreiniger gut sauber. Aufpassen, das Du Gummiteile nicht damit unnötig malträtierst.

Weiterhin kommt es ja auf deine Möglichkeiten zum Schrauben an, Platz, Werkzeug an, u.a. Motorkran, Motorständer etc. .... u. deinem fachlichen Können in dem Bereich.
Was machst Du denn beruflich so ?
Wenn Du Dir das zutraust, ist das ne Operation für den Winter.... inkl. Motorrevision.
Du hast ja wohl noch andere Fahrzeuge, da kann man das dann irgendwann entspannt angehen, wenn es zuviel suppt..... :top:

Gruß Edi

Benutzeravatar
Acoustico
Super - Member
Beiträge: 110
Registriert: 13. Apr 2016, 09:31
Wohnort: Freiburg
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Getriebegehäuse Stopfen Mini

Beitragvon Acoustico » 12. Feb 2018, 08:48

Equipment ist ausreichend am Start, die Zeit ist eher das Problem.
Motorrevision steht als nächstes beim Taunus an, daher werde ich das "Problem" mal auf das nächste Jahr verschieben.
Für Mini-Verhältnisse ist das ja zum Glück noch nicht so tragisch ;) Grüße nach Donaueschingen!
Grüße, Dennis - Spitfire 1500 / Mini 1000 / Ford "Knudsen" Taunus / VW T3 Carthago

Benutzeravatar
Seadweller
Super - Member
Beiträge: 462
Registriert: 27. Jun 2010, 20:11
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Getriebegehäuse Stopfen Mini

Beitragvon Seadweller » 12. Feb 2018, 19:38

Wenn ich mich recht erinnere, dann gibt es beim Schaltgestänge optional einen Aluring und einen O-Ring hinter dem Simmerring.
Das hilft dem Simmerring beim nicht kaputtgehen....
Hast du das verbaut? Ich suche sonst mal die Teilenummern. Ich müsste so ein Kit auch noch rumfliegen haben.

Besten Gruss,
Carsten

Benutzeravatar
Acoustico
Super - Member
Beiträge: 110
Registriert: 13. Apr 2016, 09:31
Wohnort: Freiburg
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Getriebegehäuse Stopfen Mini

Beitragvon Acoustico » 13. Feb 2018, 08:13

Danke dir Carsten - genau das Teil habe ich schon verbaut :)
Grüße, Dennis - Spitfire 1500 / Mini 1000 / Ford "Knudsen" Taunus / VW T3 Carthago

Benutzeravatar
alex0469
Überflieger
Beiträge: 2581
Registriert: 6. Sep 2006, 14:07
Wohnort: Fürth / Nürnberg
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Getriebegehäuse Stopfen Mini

Beitragvon alex0469 » 26. Apr 2018, 10:32

Acoustico hat geschrieben:
12. Feb 2018, 08:48
Equipment ist ausreichend am Start, die Zeit ist eher das Problem.
Motorrevision steht als nächstes beim Taunus an, daher werde ich das "Problem" mal auf das nächste Jahr verschieben.
Für Mini-Verhältnisse ist das ja zum Glück noch nicht so tragisch ;) Grüße nach Donaueschingen!
Mein Wintertaunus bekommt auch grad eine kleine Frühjahresrevison -- ich fürchte nur danach ist er zu schade für den Winter und ich muß ihn weggeben und einen neuen Winteroldie suchen :-(
20180318_135437.jpg
20180318_135446.jpg
20180318_135448.jpg
IMG-20180420-WA0001.jpg
IMG-20180420-WA0002.jpg
IMG-20180420-WA0003.jpg
IMG-20180420-WA0005.jpg
IMG-20180425-WA0005.jpg
Gruß Alex
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
[img]http://www.world-of-smilies.com/html/images/smilies/auto/burnrubber0.gif[/img]
Six in a row makes it go!

Benutzeravatar
SvenK
Über - Member
Beiträge: 606
Registriert: 12. Jun 2013, 12:42
Wohnort: nördlich von Lübeck
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Getriebegehäuse Stopfen Mini

Beitragvon SvenK » 26. Apr 2018, 18:23

Moin Alex,
der war aber schon recht knusprig! :x


Wenn Du das nächste Mal lackierst, setz Dir bitte eine Atemschutzmaske auf! Die nicht einmal 20€ für eine 3M-Maske sollte Dir deine Gesundheit Wert sein!!! :bla:

Und wer hält hier sonst das Forum am Laufen? Auf diesem Weg noch einmal Danke dafür!!!!!! :top: :top: :top: :top:
Grüße aus Ostholstein

Sven

Benutzeravatar
alex0469
Überflieger
Beiträge: 2581
Registriert: 6. Sep 2006, 14:07
Wohnort: Fürth / Nürnberg
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Getriebegehäuse Stopfen Mini

Beitragvon alex0469 » 26. Apr 2018, 18:47

Bin ich nicht selbst ist ein Freund der Profi ist --- der macht das so 40 Stunden pro Woche und lässt sich nich belehren :(

Bis auf Kotflügel und Schweller war er gut absolut unverbastelt aus 2. Rentnerhand

Gruss Alex

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

[img]http://www.world-of-smilies.com/html/images/smilies/auto/burnrubber0.gif[/img]
Six in a row makes it go!

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 7056
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal

Re: Getriebegehäuse Stopfen Mini

Beitragvon Andi » 26. Apr 2018, 20:36

Ist das überhaupt noch nötig bei Wasserlack bzw dürfte es nicht mehr so gefährlich sein.
Ich selbst bin ja immer gut gelaunt nach dem lackieren :-vh Aber ich nutz noch die alte Plörre.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.


cron