fangen wir mal wieder an....

Wer schraubt oder restauriert gerade ? Hier kannst Du deine Fortschritte zeigen.
Antworten
Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 9362
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: fangen wir mal wieder an....

Beitrag von Andi » 13. Dez 2019, 13:03

Mirauch :top:
2 Fragen nur aus Neugier.
Löst sich die Farbe im Öl hinterm Stirndeckel nicht auf?
Sieht so straff aus,kein Kettenspanner nötig oder wenn doch ist der Blechstreifen mit der Kette nicht überfordert?
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 2696
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten

Re: fangen wir mal wieder an....

Beitrag von 14Vorbesitzer » 13. Dez 2019, 13:30

[quote=Brüchi post_id=135132 time=1576232841 user_id=56]... Und was soll uns diese künstlerische "Installation" eigentlich sagen?
...[/quote]

... ich hab gedacht das wäre ein dezenter Hinweis darauf, dass der Kolben im oberen Totpunkt über dem Block steht???


LG
Volker
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74

Benutzeravatar
Rainer mit ai
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 20. Aug 2008, 22:40
Wohnort: Detmold

Re: fangen wir mal wieder an....

Beitrag von Rainer mit ai » 13. Dez 2019, 14:13

Hey Ansgar,
also ich finde das "MOTTO" vom Stirndeckel auch gut :top:
Da haben sich bestimmt ein Paar Leute, beim Bier ihre Gedanken gemacht :happywink:

Gruß Rainer

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 3741
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Kontaktdaten:

Re: fangen wir mal wieder an....

Beitrag von Brüchi » 13. Dez 2019, 14:23

@ Volker:..übern Block stehen...? och, das ist für Ansgar doch kein Problem! Die Wasserkanäle sind ja schon "fachmännisch" zugeklebt: Ansgar nimmt dann einfach die grobe Feile und schruppt das bissle was drüber steht damit weg! :geeni:
....little car, big fun...

Benutzeravatar
Ansgar
Ansgar
Beiträge: 1533
Registriert: 15. Okt 2006, 10:00
Wohnort: 49124 Georgsmarienhütte

Re: fangen wir mal wieder an....

Beitrag von Ansgar » 13. Dez 2019, 14:35

Hallo,
noch ein Dank an Rainer mit ai und Chris für das MOTTO, und die Übergabe beim Holland treffen ( ich war sehr überrascht),
eigentlich sollten da nur die Gradeinteilungen drauf, aber wenn sich so zwei beim Bier Gedanken machen........ :D
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Ein getunter Spitfire ist das schnellste Zündplättchen der Welt !

Gruß Ansgar

Benutzeravatar
Ansgar
Ansgar
Beiträge: 1533
Registriert: 15. Okt 2006, 10:00
Wohnort: 49124 Georgsmarienhütte

Re: fangen wir mal wieder an....

Beitrag von Ansgar » 14. Dez 2019, 07:53

[attachment=0]20191213_170551.jpg[/attachment]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Ein getunter Spitfire ist das schnellste Zündplättchen der Welt !

Gruß Ansgar

Benutzeravatar
SvenK
Über - Member
Beiträge: 893
Registriert: 12. Jun 2013, 12:42
Wohnort: nördlich von Lübeck

Re: fangen wir mal wieder an....

Beitrag von SvenK » 14. Dez 2019, 12:49

Der wird ja viel zu schön um ihn unter der Motorhaube zu verstecken, oder hast Du eine durchsichtige Haube :-vh Wo gibt es denn solche Schwungscheiben? Hab vergeblich gesucht.
Grüße aus Ostholstein

Sven

Benutzeravatar
Ansgar
Ansgar
Beiträge: 1533
Registriert: 15. Okt 2006, 10:00
Wohnort: 49124 Georgsmarienhütte

Re: fangen wir mal wieder an....

Beitrag von Ansgar » 14. Dez 2019, 14:37

Moin,
Fidanza
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Ein getunter Spitfire ist das schnellste Zündplättchen der Welt !

Gruß Ansgar

Benutzeravatar
SvenK
Über - Member
Beiträge: 893
Registriert: 12. Jun 2013, 12:42
Wohnort: nördlich von Lübeck

Re: fangen wir mal wieder an....

Beitrag von SvenK » 14. Dez 2019, 14:48

Die gibt's neu aber nicht mehr, oder? Wie gesagt: Selber schon gesucht.
Grüße aus Ostholstein

Sven

Benutzeravatar
Ansgar
Ansgar
Beiträge: 1533
Registriert: 15. Okt 2006, 10:00
Wohnort: 49124 Georgsmarienhütte

Re: fangen wir mal wieder an....

Beitrag von Ansgar » 14. Dez 2019, 15:10

USA
172151 für 1500 er
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Ein getunter Spitfire ist das schnellste Zündplättchen der Welt !

Gruß Ansgar

Benutzeravatar
SvenK
Über - Member
Beiträge: 893
Registriert: 12. Jun 2013, 12:42
Wohnort: nördlich von Lübeck

Re: fangen wir mal wieder an....

Beitrag von SvenK » 14. Dez 2019, 16:54

Okay, zu der Zeit gab es nirgends eins, nicht ein mal gebraucht. Bei dem Preis fahr ich dann doch lieber mein gewuchtetes Original :Wuhha:
Grüße aus Ostholstein

Sven

Benutzeravatar
superspitchris
Überflieger
Beiträge: 4337
Registriert: 6. Sep 2006, 12:18
Wohnort: bohlingen
Kontaktdaten:

Re: fangen wir mal wieder an....

Beitrag von superspitchris » 15. Dez 2019, 01:14

Das Schwungrad gibts schon ewig, ich hab für meines allerdings vor Jahren nicht mal 300 Euronen bezahlt...
Mal gespannt wo das Leistungs und vor allem Drehmomentmässig hingeht....
www.spitfirescheune.de

Benutzeravatar
Dani Senn
Überflieger
Beiträge: 3696
Registriert: 5. Sep 2006, 20:41
Wohnort: CH 5113 Holderbank Ag
Kontaktdaten:

Re: fangen wir mal wieder an....

Beitrag von Dani Senn » 15. Dez 2019, 12:10

[attachment=0]FGG_2190510000.png[/attachment]
Die Alternative links wird bei uns verwendet
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bodeblääch Dänu

Benutzeravatar
Ansgar
Ansgar
Beiträge: 1533
Registriert: 15. Okt 2006, 10:00
Wohnort: 49124 Georgsmarienhütte

Re: fangen wir mal wieder an....

Beitrag von Ansgar » 15. Dez 2019, 15:09

Moin,
Chris, der Motorblock aus dem blauen ist bis auf die H- Schaftpleule gleich, der Kopf wir anders mit spezial Ventile im
Einlass und leicht anderen Einlasskanal Durchmesser, die verbaute Nocke hat weniger Grad aber mehr Hub als die
M-M-T, und eine MMT Rollenkipphebelwelle kommt da nicht drauf, die selbergebaute Schalldämpferanlage ab Fächer
ist im Durchmesser ein wenig größer als die originale 1500 er Anlage, aber nicht so groß wie die Bastelheimer
oder Phönix Big Bohr. Mal schauen wo die Reise mit den 40DCOE hin geht, der Motor aus dem blauen hat
schon bei 3000 1/min 158 Nm und bei 5200 1/min mit detune 40DCOE 94 PS. Wenn der Herald 1500
ähnlich wir....... :happywink:
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Ein getunter Spitfire ist das schnellste Zündplättchen der Welt !

Gruß Ansgar

Benutzeravatar
Ansgar
Ansgar
Beiträge: 1533
Registriert: 15. Okt 2006, 10:00
Wohnort: 49124 Georgsmarienhütte

Re: fangen wir mal wieder an....

Beitrag von Ansgar » 27. Mai 2020, 07:28

Moin
Mein Abenteuer mit der Lucas G, 123 tune..... von 123...
habe an meinem 1500 er ein weinig mit dem 45D4 gespielt um mehr Leistung aus dem kleinen heraus zu holen,
ZZP im LL also früher gestellt und es ergab ein Leistung plus, aber mit soviel Frühzundung ,na ja.
Also eine 123 gekauft, eingebaut Grundeinstellung nach Anleitung, (ist ja nicht der erste Zündverteiler den man einbaut).

Ups. warum hat der Verteilerfinger auf der Verteilerwelle des 123 drei - vier mm seitliches Spiel von links nach rechts ?
das sind gut 12 -16 Grad an der KW, schaue mir diesen Verteilerfinger genauer an (Bezeichnung Made in Italy, no name Hersteller),
wechsel auf Hersteller Beru das selbe, dann auf Bosch und alles ist gut.

Zündkurve vorprogramiert

Fahrzeug gestartet Motor springt nicht an, er zündet nicht da wo er soll, also ZZp. bei Anlasserdrehzahl kontrolliert.
Ergebnis unglaubliche 40 Grad NACH OT !!!!

also korregiert und er brummt

soviel erst einmal zu 123 ....

habe ein zwei drei informiert aber die scheinen nicht vom Fach zu sein.... sehr traurig
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Ein getunter Spitfire ist das schnellste Zündplättchen der Welt !

Gruß Ansgar

Antworten