Electric Triumph Vitesse

Hinweise auf Angebote im Internet (nicht nur bei ebay), aber auch Preise für ersteigerte Raritäten, oft über dem Neupreis ... Hier gibt es Hohn und Spott reichlich, und selten grundlos.
Antworten
Benutzeravatar
kamphausen
Kindergärtner
Beiträge: 2038
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Electric Triumph Vitesse

Beitrag von kamphausen »

Benutzeravatar
greasemonkey
Überflieger
Beiträge: 2293
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden

Re: Electric Triumph Vitesse

Beitrag von greasemonkey »

nunja... immerhin ist er voll rückbaubar wenn man den echten Motor zurück will.
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960
DVD3500
Super - Member
Beiträge: 402
Registriert: 15. Nov 2020, 16:38
Wohnort: Walldorf/Baden

Re: Electric Triumph Vitesse

Beitrag von DVD3500 »

Ist ja quasi Vorschrift wie in Deutschland als auch in England.
Wenn man ein Loch am Chassis oder ein Teil bohrt, das als "strukturell" gilt ist die ABE hin...
Von daher sind all Umbauten fast komplett "Rückbaubar"..

Ob ich eine relativ rare MKII Vitesse umgebaut hätte wiess ich nicht... aber ist ja der selbe Motor wie in GT6 und Triumph 2000 von daher ist es nicht sooooo exotisch... Einen Stag würde ich zum Beispiel nicht um Bauen. Mein amerikanisches Herz schlägt halt für V8 und es sind einfach zu wenige LHD auf der Strasse...

Ich kenne mittlerweile ein paar Umbauten. Das größte Problem von allen ist, dass damit wesentlich mehr damit fahren als vorher. Meistens das 10 fache....
Aber das Thema wurde hier ja seeeeehr ausgiebig kommentiert...
Benutzeravatar
kamphausen
Kindergärtner
Beiträge: 2038
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Electric Triumph Vitesse

Beitrag von kamphausen »

DVD3500 hat geschrieben: 21. Nov 2023, 10:58Das größte Problem von allen ist, dass damit wesentlich mehr damit fahren als vorher. Meistens das 10 fache....
Wieso ist das nen Problem? Versteh ich jetzt nicht?

Peter
DVD3500
Super - Member
Beiträge: 402
Registriert: 15. Nov 2020, 16:38
Wohnort: Walldorf/Baden

Re: Electric Triumph Vitesse

Beitrag von DVD3500 »

War leicht ironisch gemeint....

Aber viele "können sich nicht vorstellen, dass es Spass macht" ... wenn es keinen Spass machen würde, würden sie nicht so viel damit fahren...
Benutzeravatar
kamphausen
Kindergärtner
Beiträge: 2038
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Electric Triumph Vitesse

Beitrag von kamphausen »

Ist halt was völlig anderes....

Soll ja auch Leute geben, die nen Opel Motor in den Spitti basteln....

Soll jeder machen, wie er Spaß hat...(Solang er niemand anderen gefährdet)

Peter
DVD3500
Super - Member
Beiträge: 402
Registriert: 15. Nov 2020, 16:38
Wohnort: Walldorf/Baden

Re: Electric Triumph Vitesse

Beitrag von DVD3500 »

Sehe ich auch so... ich gehe auch soweit und würde jeden verteidigen, egal was er fährt oder wie er fährt.
Z.B. es gibt hier in der Region Widerstand gegen Oldtimer Treffen ... Ich zeige gern dass ein BMW X5 mit 26–18 g CO2 pro KM ist kaum besser als mancher Oldtimer....
Benutzeravatar
greasemonkey
Überflieger
Beiträge: 2293
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden

Re: Electric Triumph Vitesse

Beitrag von greasemonkey »

DVD3500 hat geschrieben: 23. Nov 2023, 10:25 Sehe ich auch so... ich gehe auch soweit und würde jeden verteidigen, egal was er fährt oder wie er fährt.
Z.B. es gibt hier in der Region Widerstand gegen Oldtimer Treffen ... Ich zeige gern dass ein BMW X5 mit 26–18 g CO2 pro KM ist kaum besser als mancher Oldtimer....
Sachkunde oder auch nur ein wenig Ahnung von der Materie kannst ja leider von Niemandem verlangen. Den übelsten Kübel ohne KAT und mit 20l Verbrauch kann man ziemlich lange fahren bis man die Energie für die Produktion eines 'sauberen' Neuwagegens, der dann vielleicht 20g CO² einspart, wieder drinnen hat.
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960
Benutzeravatar
Liberolix
Super - Member
Beiträge: 240
Registriert: 25. Jul 2016, 17:04
Wohnort: Hamburg

Re: Electric Triumph Vitesse

Beitrag von Liberolix »

greasemonkey hat geschrieben: 23. Nov 2023, 15:31
DVD3500 hat geschrieben: 23. Nov 2023, 10:25 ...... gibt hier in der Region Widerstand gegen Oldtimer Treffen ............
........... BMW X5 kaum besser als mancher Oldtimer....
........... ohne KAT und mit 20l Verbrauch kann man ziemlich lange fahren
bis man die Energie für die Produktion eines .... Neuwagens ............wieder drinnen hat.
so ein Neuwagen ist auch ganz schnell wieder "alt und unwirtschaftlich" - wenn erstmal die Elektrik spinnt und Li-Batterien verbraucht.
Dann weg damit und schnell wieder was neu kaufen, was gerade hipp ist - nennt sich "nachhaltig" und rettet das Klima :roll:

:THINK: ...... also dann schon lieber
so ne kastrierte Vitesse -
immerhin rechtsgelenkt :D
wir fahren englischen Pragmatismus - ein bisschen mehr davon, kann uns nicht schaden......
Antworten