Differenzialflansche trennen, MK3

Alles rund um die hohe Kunst der Schaltakrobatik sowie Instandsetzung der Getriebeeinheit und Achsen
Antworten
Eldorado
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 15. Mär 2023, 09:46
Wohnort: Enkenbach

Differenzialflansche trennen, MK3

Beitrag von Eldorado »

Hallo

Ich habe heute das Diff. zerlegt, der "Inhalt sieht nach 35 Jahren Standzeit gut aus.
Muß natürlich alle Simmerringe und Dichtungen wechseln und da liegt das Problem!!

Wie bekommen ich die Diff-flansche getrennt um die Simmerringe zu wechseln, Spezialwerkzeug?

Gruß
Frank
Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 3804
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Walterschen

Re: Differenzialflansche trennen, MK3

Beitrag von marc »

Meinst Du das Abziehen der Lager? Geht am besten mit einem Trennmesser.
Viele Grüße
Marc

Bild
Eldorado
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 15. Mär 2023, 09:46
Wohnort: Enkenbach

Re: Differenzialflansche trennen, MK3

Beitrag von Eldorado »

Ja Genau

Die Lager müssen ja runter, um an den dahinterliegenden Simmering zu kommen.
Der Spalt zwischen Gehäuse und Lager ist für ein Trennmesser (Abzieher) ziemlich schmal.

Gruß
Frank
Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 3804
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Walterschen

Re: Differenzialflansche trennen, MK3

Beitrag von marc »

Kommt ein bisschen auf Dein Trennmesser an, ansonsten Flex oder sowas.
https://www.ebay.de/itm/304940223966?mk ... media=COPY
Viele Grüße
Marc

Bild
Benutzeravatar
Dani Senn
Überflieger
Beiträge: 4421
Registriert: 5. Sep 2006, 20:41
Wohnort: CH 5113 Holderbank Ag
Kontaktdaten:

Re: Differenzialflansche trennen, MK3

Beitrag von Dani Senn »

Ich hab mir mal so was zugelegt, gibt es auch von anderen Herstelllern.
https://simatec.com/de/simatool-bp-61
https://youtu.be/7n7uV1NEsjY
Bodeblääch Dänu
Benutzeravatar
Markus Simon
Überflieger
Beiträge: 3735
Registriert: 26. Sep 2006, 10:16
Wohnort: Stuttgart

Re: Differenzialflansche trennen, MK3

Beitrag von Markus Simon »

ich hab mir vor vielen Jahren so ein Teil gedreht , übers Lager schrauben und mit 2/3-Arm Abzieher abziehen - funktioniert perfekt
Lagerabzieher_Diff.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Markus
-----------------------------------------------
Zitat Walter Röhrl:
"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"
S-TYP34
Über - Member
Beiträge: 953
Registriert: 15. Feb 2009, 18:43
Wohnort: 65510 IDSTEIN

Re: Differenzialflansche trennen, MK3

Beitrag von S-TYP34 »

Es geht auch:
wenn man das Blech dass die Kugeln auf Abstand hält
zerstört,die Kugeln raus nimmt,der Außenring löst sich von selbst.
Ein neues Kugellager ist Pflichtübung!!
Danach die Halteplatte mit Simmering weg nehmen.
Den Sicherungsring von dem Antriebsstummel abnehmen.
Dann kann man den Lagerinnenring dünnflexen oder mit nem Abzieher runter ziehen.

Harald
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet dort,wo ihre Vorteile aufhören.
Benutzeravatar
Martin M
Über - Member
Beiträge: 627
Registriert: 27. Okt 2006, 17:50
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Re: Differenzialflansche trennen, MK3

Beitrag von Martin M »

Und dran denken ein Lager mit erhöhter Lagerluft also C3 zu verwenden.
Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 3804
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Walterschen

Re: Differenzialflansche trennen, MK3

Beitrag von marc »

Also C3 ist Standard beim Laufspiel, das sind billigste metrische Norm Kugellager an den Steckachsen, um die 5€ pro Stück.
Viele Grüße
Marc

Bild
Benutzeravatar
Markus Simon
Überflieger
Beiträge: 3735
Registriert: 26. Sep 2006, 10:16
Wohnort: Stuttgart

Re: Differenzialflansche trennen, MK3

Beitrag von Markus Simon »

CN ist Standard C3 ist erhöhte Lagerluft und die billigsten würde ich nicht nehmen sondern die Besten(Markenware!) !
Gruß Markus
-----------------------------------------------
Zitat Walter Röhrl:
"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"
Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 3804
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Walterschen

Re: Differenzialflansche trennen, MK3

Beitrag von marc »

Wiki:
  • Ein Lager, das mit einem C-Code gekennzeichnet ist, verfügt über zusätzliches internes Spiel. Dabei bietet ein Lager mit C1 das geringste zusätzliche Spiel, eines mit C5 das meiste. Das von einem C3-Lager gebotene Spiel wird als „Normalmaß“ betrachtet. Dementsprechend werden C3-Lager auch am häufigsten eingesetzt.
Ich habe noch nie ein defektes Steckachslager erlebt.
Viele Grüße
Marc

Bild
Benutzeravatar
Markus Simon
Überflieger
Beiträge: 3735
Registriert: 26. Sep 2006, 10:16
Wohnort: Stuttgart

Re: Differenzialflansche trennen, MK3

Beitrag von Markus Simon »

nix Wiki , ISO Norm .......aber egal trotzdem C3 verwenden :)

Die Klassen für radiales Spiel bei nicht eingebauten Lagern sind gemäß ISO-Norm festgelegt:

C2 - Spiel kleiner als normal
C0 of CN - Der Anwendungsstandard, bei dem mit den normalen empfohlenen Passungen und bei den üblichen Betriebsbedingungen das richtige Spiel verbleibt. Der C0-Code wird auf dem Lager nicht vermerkt.
C3 - Spiel größer als C0
C4 - Spiel größer als C2
C5 - Spiel größer als C4
Gruß Markus
-----------------------------------------------
Zitat Walter Röhrl:
"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"
Antworten