Stoßstangenhörner

Alles über die schöne Form und deren sicheren Halt sowie Chrom ...
Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 5409
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Re: Stoßstangenhörner

Beitragvon MKIII » 8. Nov 2018, 19:23

Ist der Eisenbahner :mrgreen:
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 8591
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 395 Mal

Re: Stoßstangenhörner

Beitragvon Andi » 8. Nov 2018, 20:25

Ich tippe auf 2 alte Kochtöpfe und ein Kellerschachtgitter.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
Mangouman
Über - Member
Beiträge: 921
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Stoßstangenhörner

Beitragvon Mangouman » 9. Nov 2018, 08:37

Sind vielleicht Fliegengitter.
(Die haben halt dickere Fliegen, als üblich). :mrgreen:
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 8591
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 395 Mal

Re: Stoßstangenhörner

Beitragvon Andi » 9. Nov 2018, 13:32

Stimmt,bei den Amis ist ja alles größer.
Aber mal ernsthaft-Licht kommt doch da kaum noch durch...........
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
Mangouman
Über - Member
Beiträge: 921
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Stoßstangenhörner

Beitragvon Mangouman » 9. Nov 2018, 15:06

Ich glaube, die sind nur der Rally Optik wegen dran.
Wenn da Licht durchkommen, reichts bestenfalls dafür, dass er beim in die Garage fahren
nicht das Fahrrad an die Wand rammt.
Sollten das unterhalb der Kochtöpfe aber Scharniere sein, könnte es ja auch ein Pärchen
Portable Grill für das BBQ unterwegs sein. :wink:
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
kamphausen
Administrator
Beiträge: 765
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stoßstangenhörner

Beitragvon kamphausen » 13. Feb 2019, 19:18

Hat die Hörner jetzt inzwischen jemand in der Bling-Bling-Variante zum kauf gefunden?
Kann man welche von nem anderen Kraftfahrzeug adaptieren?

Peter

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 2732
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland
Hat sich bedankt: 904 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: Stoßstangenhörner

Beitragvon Rolf » 13. Feb 2019, 20:35

kamphausen hat geschrieben:
13. Feb 2019, 19:18
Hat die Hörner jetzt inzwischen jemand in der Bling-Bling-Variante zum kauf gefunden?
Kann man welche von nem anderen Kraftfahrzeug adaptieren?

Peter
Seit ein paar Tagen steht ein Spitfire für 26.000 € bei Ebay-Kleinanzeigen zum Verkauf. Der hat diese verchromten Hörner.


Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
Mangouman
Über - Member
Beiträge: 921
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Stoßstangenhörner

Beitragvon Mangouman » 14. Feb 2019, 08:52

Genau Peter,

nimm den. Der ist hübsch.
Die Hörner sind prima und den Rest kannst Du ja als Teilespender nehmen. :mrgreen:
<> Königlich Bayerisch <>

Rostex
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 14. Jan 2019, 20:32
Wohnort: Hornstein in Österreich
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Stoßstangenhörner

Beitragvon Rostex » 14. Feb 2019, 21:32

:lol: :lol: :top: :lol:

Benutzeravatar
von Bayern
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 30. Aug 2017, 13:21
Wohnort: München-West
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Stoßstangenhörner

Beitragvon von Bayern » 6. Jul 2019, 13:32

Mal ne ganz andere Frage von meiner Seite:

Meine Plasik-Hörner sind so spröde, dass alles wackelt und scheppert! Also müssen die erneuert werden. Nur habe ich gehört, dass die Passform der Teile SEHR unterschiedlich ist :shock: ? (das alleine wundert mich natürlich nicht, viele Teile passen ja nicht so wirklich) Für mich stellt sich aber die Frage, bei welchem Händler kaufe ich denn nun die Teile, ohne damit mehr Ärger als freude zu haben?
Hat da jemand erfahrungen gemacht? Vielleicht sogar erst kürzlich?

Ich finde natürlich auch die Chrom/Edelstahl-Hörner schöner, aber so ganz ohne schaut´s noch doofer aus :-vh

Danke für Infos!

PS: Der Overdrive von Papworth ist drin und läuft und schaltet sich super! Das hätte ich schon vor .... Jahren machen sollen, ich Depp :Wuhha:
Spitfire 1500, BJ 1979, seit 1989 meiner :YIPPI: , aussen weiß, innen rot

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 8591
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 395 Mal

Re: Stoßstangenhörner

Beitragvon Andi » 6. Jul 2019, 14:59

Die Nachfertigungen sind so teuer und aus so dünnem Material das ich die orginalen eher aufarbeiten würde.
Was ist denn mit deinen?
Mir sind Risse und abgebrochene teile bei der Verschraubung untergekommen.
Beides läßt sich einfach reparieren.
Das Plastik läßt sich auch schleifen,spachteln und lackieren.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
von Bayern
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 30. Aug 2017, 13:21
Wohnort: München-West
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Stoßstangenhörner

Beitragvon von Bayern » 6. Jul 2019, 21:09

Hallo Andi,

ja genau, Risse, fehlende Teile etc. Ich habe den Eindruck, dass die Dinger einfach so spröde sind, dass sie beim Anschrauben dann völlig zerbröseln! Eigentlich hat nur beim linken Horn eine Schraube gefehlt, aber bei 1500-1600 U/min hat es gescheppert, dass du gemeint hast die Motorhaube ist locker! Da dort die Schraube abgerissen in der Mutter steckte, wollte ich zum Ausbohren mal schnell die Stoßstange abschrauben :roll:

Ergebnis: Drei Schrauben sind problemlos rausgegangen und die vierte, am rechten Horn, hat beim Aufdrehen die eingeschweisste Mutter gelöst :evil: ! Also musste ich die Schraube absägen, neue Mutter in die Stoßstange einschweißen lassen, ...

Jetzt möchte ich, dass damit Ruhe ist und nicht wieder die alten Dinger dranschrauben. (positiver Nebeneffekt: an meinem Spit klappert OHNE Stoßstange, Hörner und Kühlergrill gar nix mehr!) Ich überlege schon, mich noch von mehr unnötigem Balast zu trennen :-vh :D :D :D !

Daher nochmals die Frage: Kommen die neuen Nachbauten alle aus dem gleichen Haus, oder gibt´s da Unteschiede? Welche passen denn am besten, oder ist das ein reines Lotteriespiel?
Spitfire 1500, BJ 1979, seit 1989 meiner :YIPPI: , aussen weiß, innen rot

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 8591
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 395 Mal

Re: Stoßstangenhörner

Beitragvon Andi » 6. Jul 2019, 22:32

Ich hab noch keine selbst gekauft aber die alten Nachbauten sind vom Material her richtung Glasfaser und die stärke ausreichend während die neuen wohl aus ABS Kunstoff sind wie billige Spoiler.Sehr dünnes Material.
Beide haben aber eins gemeinsam-schlechte Passgenauigkeit.
Da mir diese Teile nur gebraucht untergekommen sind kann ich leider nichts zum Hersteller sagen.
Besonders bei den dünnen mußte ich nacharbeiten da sonst beim anschrauben zuviel Spannung in den Teilen entstanden wäre.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
von Bayern
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 30. Aug 2017, 13:21
Wohnort: München-West
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Stoßstangenhörner

Beitragvon von Bayern » 7. Jul 2019, 00:17

@Andi

Vielen Dank für die Info!

@ ALLE, hat dann jemand zufälligerweise noch guterhaltene Hörner aus der Originalausführung rumliegen und will die los werden, oder würde sie mir abgeben? (Ich würde auch welche aus metall nehmen :D !)
Spitfire 1500, BJ 1979, seit 1989 meiner :YIPPI: , aussen weiß, innen rot