Umbau auf Flux-Kompensator

Hier postet bitte alles rein, was nichts mit den anderen Themen zu tun hat.
Hier arbeiten wir auch an unserer Streitkultur, also bitte erstmal die technischen Themen durchschauen und wenn dann immer noch genug Freizeit ist, hier kann es schon interessant werden ... ;-)
Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 3537
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Umbau auf Flux-Kompensator

Beitrag von Rolf » 17. Mär 2019, 14:01

Zurück in die Zukunft?

Gestern habe ich in Holland diesen seit 1982 ständig weiterentwickelten und verbesserten Suzuki Alto gesehen.

Sein Fahrer schien mir Dr. Emmett "Doc" Brown aus "Zurück in die Zukunft" nicht ganz unähnlich zu sein und zeigte mir den Wagen in allen Details. Stolz erzählte er mir auch, dass alles vom niederländischen TÜV ("APK") abgenommen und eingetragen sei. Bemerkenswert fand ich insbesondere das Spezial-Armaturenbrett... Der braune Holzgriff links neben der Lenksäule ist übrigens der Schalthebel.



Grüße
Rolf


P. S.
Foto_03 zeigt den Originalzustand.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
Mangouman
Überflieger
Beiträge: 1309
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria

Re: Umbau auf Flux-Kompensator

Beitrag von Mangouman » 17. Mär 2019, 15:50

Sogar mit Blumenvase. :lol:
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
xsivelife
Überflieger
Beiträge: 1969
Registriert: 5. Nov 2008, 09:58
Wohnort: 70839 Gerlingen

Re: Umbau auf Flux-Kompensator

Beitrag von xsivelife » 17. Mär 2019, 15:52

Was ist denn das ultimative Ziel dieser Weiterentwicklung? :shock:
Viele Grüße aus dem Schwobaländle,
Mike

2-Räder: '81er Vespa P80X & '83er Vespa PX200 & '88er KTM GS 400 H
4-Räder: '66er GT6 MK1 & '73er MK IV & '05er Twingo & '07er Twingo

Chrome alone ... won't take you home :mrgreen:

Benutzeravatar
Mangouman
Überflieger
Beiträge: 1309
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria

Re: Umbau auf Flux-Kompensator

Beitrag von Mangouman » 17. Mär 2019, 16:08

Hornbach-Machbarkeitsstudie.
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
Armin_P
Super - Member
Beiträge: 415
Registriert: 14. Jun 2017, 18:09
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: Umbau auf Flux-Kompensator

Beitrag von Armin_P » 17. Mär 2019, 16:46

Mir gefällt die Gugelhupf Form auf der Motorhaube am besten :-vh
herzliche Grüße, Armin
http://www.Armin-Pressler.at

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 3537
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: Umbau auf Flux-Kompensator

Beitrag von Rolf » 17. Mär 2019, 17:50

xsivelife hat geschrieben:
17. Mär 2019, 15:52
Was ist denn das ultimative Ziel dieser Weiterentwicklung? :shock:

Gute Frage...
Vielleicht Reisen in andere Zeiten?
In die Vergangenheit oder in die Zukunft?
Mittels Flux-Kompensator?


Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 3537
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: Umbau auf Flux-Kompensator

Beitrag von Rolf » 17. Mär 2019, 17:52

Armin_P hat geschrieben:
17. Mär 2019, 16:46
Mir gefällt die Gugelhupf Form auf der Motorhaube am besten :-vh
Dabei könnte es sich auch um einen Schokoladenpudding handeln.


Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
Mangouman
Überflieger
Beiträge: 1309
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria

Re: Umbau auf Flux-Kompensator

Beitrag von Mangouman » 17. Mär 2019, 18:58

Na wenigstens kann man mehr als 50 % nach Gebrauch verheizen...
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 9668
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: Umbau auf Flux-Kompensator

Beitrag von Andi » 17. Mär 2019, 23:35

Ich mag den niederländischen Tüv.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
amententeich
Super - Member
Beiträge: 134
Registriert: 18. Feb 2009, 12:36
Wohnort: Waiblingen

Re: Umbau auf Flux-Kompensator

Beitrag von amententeich » 18. Mär 2019, 12:37

Gibt es da ne deutsche Niederlassung ?
wenn´s keine Geräusche mehr macht ist´s nicht mehr da

Benutzeravatar
Crooker
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 11. Jan 2017, 21:43
Wohnort: Westerwald

Re: Umbau auf Flux-Kompensator

Beitrag von Crooker » 18. Mär 2019, 13:12

Endlich wurde das Auto, welches ich immer im Kindergarten gemalt habe gebaut! :-vh
Gruß
David
Hui! Wäller? - Allemol!

Benutzeravatar
Mangouman
Überflieger
Beiträge: 1309
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria

Re: Umbau auf Flux-Kompensator

Beitrag von Mangouman » 18. Mär 2019, 14:18

Eigentlich passt das.
Das Vehikel ist gelb/ Goudafarbig, also als Niederländer erkennbar.
Wegen der Blumenvase liegt nahe, dass der Besitzer was mit Tulpen zu tun hat und;
der Zustand und/oder Verkehrssicherheit des Vehikels liegt beim guten Durchschnitt dessen,
was von den NL auf unseren Autobahnen zu sehen ist. :mrgreen:

Hilfreich und eindeutig ist zudem:
• Fahrzeug wird garantiert nicht gestohlen
• Die verbaute Technik kann als sehr wartungsfreundlich eingestuft werden
• Fahrzeug wurde ganz sicher nicht von Chip Foose designt, eher von Pipi Langstrumpf
• Der Aufmerksamkeitsfaktor liegt etwa gleich mit einem Lamborghini Aventador
• Wiederverkauf nur an den hiesigen Abenteuerspielplatz, oder Flomarkt.
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 3537
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: Umbau auf Flux-Kompensator

Beitrag von Rolf » 18. Mär 2019, 16:09

Mangouman hat geschrieben:
18. Mär 2019, 14:18

• Fahrzeug wird garantiert nicht gestohlen

Ja, das stimmt! Der Besitzer hat mir erzählt, dass er den Wagen nie abschließt...


Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 9668
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: Umbau auf Flux-Kompensator

Beitrag von Andi » 18. Mär 2019, 18:40

Aber wo ist der Wohnwagen?
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 5825
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden

Re: Umbau auf Flux-Kompensator

Beitrag von MKIII » 19. Mär 2019, 07:00

Der hat ja nicht mal eine AHK, also ein Fake :lol:
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

Antworten