Auspuff Falcon FSTT 5409 (auch FS5412) ABE/Gutachten/E-Nummer

Alles zum Thema Zulassung, Fragen nach Briefkopien, Fragen zu Eintragungen
Benutzeravatar
GDufner
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 6. Jan 2017, 09:49
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 2 Mal

Auspuff Falcon FSTT 5409 (auch FS5412) ABE/Gutachten/E-Nummer

Beitragvon GDufner » 14. Mai 2019, 10:54

Hallo Zusammen,

Leider lief mein erstes Tüv nicht einwandfrei. Ein paar Kleinigkeiten (Licht schlecht eingestellt, ein paar undichte Stellen, ...) und zwei größere Probleme:

- Ein paar Durchrostungen unter dem Fahrersitz -> lässt sich reparieren, nur ein bisschen Aufwand.

- Tüv Prüfer möchte einen Gutachten, ABE oder E-Nummer für meinen Auspuff sehen. Es ist leider kein original Auspuff sondern ein Falcon Sportauspuff aus Edelstahl mit Doppel Oval Topf. Referenz auf dem Topf ist : FSTT5409 (Siehe Foto). Im Moss Katalog ist er zu finden unter der Bezeichnung FS5412. (link : https://www.moss-europe.co.uk/exhaust-s ... s5412.html )

Hat jemand zufällig diesen Auspuff und ein Gutachten, ABE oder E-Nummer?

Vielen Dank im Voraus!

Viele Grüße,

Geoffroy
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Ansgar
Ansgar
Beiträge: 1253
Registriert: 15. Okt 2006, 10:00
Wohnort: Georgsmarienhütte
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Auspuff Falcon FSTT 5409 (auch FS5412) ABE/Gutachten/E-Nummer

Beitragvon Ansgar » 14. Mai 2019, 14:24

Moin,
Da gibt es nichts,
Anderen Schalldämpfer kaufen, Original oder mir ABE oder Gutachten,
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Ein getunter Spitfire ist das schnellste Zündplättchen der Welt !

Gruß Ansgar

Benutzeravatar
Jürgen Ge
Member
Beiträge: 90
Registriert: 26. Sep 2006, 23:31
Wohnort: Gelsenkirchen
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Auspuff Falcon FSTT 5409 (auch FS5412) ABE/Gutachten/E-Nummer

Beitragvon Jürgen Ge » 14. Mai 2019, 17:46

oder zu GTÜ usw fahren :)
Jürgen Ge

Benutzeravatar
Mangouman
Über - Member
Beiträge: 681
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Auspuff Falcon FSTT 5409 (auch FS5412) ABE/Gutachten/E-Nummer

Beitragvon Mangouman » 14. Mai 2019, 17:59

Ok.
Inwiefern stellt sich bei GTÜ eine Besserung ein, wenn der TÜV no sagt ?
Insbesondere ja bereits ein Mängelbericht vom TÜV vorliegt und der
Auspuff offensichtlich nicht StVO konform ist.
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
markus1979
Super - Member
Beiträge: 474
Registriert: 2. Okt 2016, 14:38
Wohnort: Aichtal (bei Stuttgart)
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Auspuff Falcon FSTT 5409 (auch FS5412) ABE/Gutachten/E-Nummer

Beitragvon markus1979 » 14. Mai 2019, 21:55

... du kannst den Mängelbericht jederzeit wegwerfen und nochmal ganz neu anfangen. Sogar bei einer anderen der gar der gleichen TÜV Filiale.
Jederzeit mit der Chance einen kulanteren Prüfer zu finden oder jemanden der den Auspuff übersieht.

Andererseits kann natürlich auch was aufgedeckt werden was der erste Prüfer übersehen hat. Wie bei einer Berufung vor Gericht :D

Benutzeravatar
Ansgar
Ansgar
Beiträge: 1253
Registriert: 15. Okt 2006, 10:00
Wohnort: Georgsmarienhütte
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Auspuff Falcon FSTT 5409 (auch FS5412) ABE/Gutachten/E-Nummer

Beitragvon Ansgar » 15. Mai 2019, 07:11

Moin,
Einzelabnahme mit Geräuschmessung ist auch eine Möglichkeit.
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Ein getunter Spitfire ist das schnellste Zündplättchen der Welt !

Gruß Ansgar

Benutzeravatar
GDufner
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 6. Jan 2017, 09:49
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Auspuff Falcon FSTT 5409 (auch FS5412) ABE/Gutachten/E-Nummer

Beitragvon GDufner » 15. Mai 2019, 09:30

Mangouman hat geschrieben:
14. Mai 2019, 17:59
Auspuff offensichtlich nicht StVO konform ist.
Inwiefern ist dieser Auspuff offensichtlich nicht StVO konform?

Bei der Garage empfehlen sie mir die Töpfe zu wechseln (zumindest für den Test).

Benutzeravatar
Mangouman
Über - Member
Beiträge: 681
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Auspuff Falcon FSTT 5409 (auch FS5412) ABE/Gutachten/E-Nummer

Beitragvon Mangouman » 15. Mai 2019, 10:33

GDufner hat geschrieben:
15. Mai 2019, 09:30
Mangouman hat geschrieben:
14. Mai 2019, 17:59
Auspuff offensichtlich nicht StVO konform ist.
Inwiefern ist dieser Auspuff offensichtlich nicht StVO konform?

Bei der Garage empfehlen sie mir die Töpfe zu wechseln (zumindest für den Test).


Insofern, für den Topf weder E-Kennung oder TÜV Gutachten vorliegt und er somit
wohl nicht für den öffentlichen Strassenverkehr zugelassen ist.
Bei sowas wird auch bei einer Kontrolle eher geguckt, als nach einem eingetragenen Holzlenkrad.

Deswegen kann ich meinen Tipp nur wiederholen.
Bevor Du nochmals knapp Euro 100,- in GTÜ o.ä. mit ggf. dem gleichen Ergebnis investierst,
kannst Du gleich für Euro 100,- bis 200,- einen neuen Topf anschaffen und die Euro 20,- +/-
für die Wiedervorführung investieren, solltest du den original Auspuff nicht mehr im Bestand haben.

Ganz verwegene versuchen eine Einzelabnahme für den nonkonformen Topf zu kriegen.
Das ist zugegebenermassen auch viel spannender, da mehr Variablen vorliegen und der
Ausgang des Vorhabens zudem ungewiss ist.

Also ganz nach gusto. :D
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 8208
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 343 Mal

Re: Auspuff Falcon FSTT 5409 (auch FS5412) ABE/Gutachten/E-Nummer

Beitragvon Andi » 15. Mai 2019, 15:06

Achja,hier mal für alle eine Info.

Auch wenn eine Abgasanlage eingetragen ist schützt die nicht vor der Polizei.
Jedenfalls nicht wenn sie lauter ist als die eingetragenen DB im Fahrzeugschein.
Also ohne DB anhöhung im Schein ist das ganze Sinnfrei.
War zumindest mir neu.
Und da wegen Poser und Raserfahndung die Scheriffs ganz senibel reagieren und selbst Oldtimer rauswinken.............
Die Kiste wird nicht etwas mit Mängelbericht weitergeschickt-nö die lassen das Teil gleich auf den Schlepper zum Verwahrhof bringen und den Tüv drüberschaun.Das kostet dann mal so zwischen 500 und 1000 Euronen.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
Mangouman
Über - Member
Beiträge: 681
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Auspuff Falcon FSTT 5409 (auch FS5412) ABE/Gutachten/E-Nummer

Beitragvon Mangouman » 15. Mai 2019, 15:37

Diesbezüglich gibt es einen ganz interessanten Artikel für Motorräder.
Auch interessant im Hinblick auf Auspuffanlagen ohne Zulassung für Fahrzeuge mit EZ.vor 01.04.1984
und eine Toleranz von 5 Dezibel zum eingetragenen Geräuschwert bei Kontrollen, plus einen ebenfalls
nützlichen Hinweis zu dem Zusatz "N" hinter dem eingetragenen Geräuschwert im Schein der alten Kisten.

https://www.oldtimer-markt.de/ratgeber/ ... %C3%A4dern

Ich gehe mal davon aus, dass sich diese Angaben auch auf Auto anwenden lassen.
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
isebjoern
Über - Member
Beiträge: 667
Registriert: 17. Nov 2011, 13:45
Wohnort: Sprockhövel-Haßlinghausen
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Auspuff Falcon FSTT 5409 (auch FS5412) ABE/Gutachten/E-Nummer

Beitragvon isebjoern » 15. Mai 2019, 16:41

Genau so sieht's beim Pkw auch aus. Den Zusatz N macht es mit der Messung vor Ort nicht einfach :)
Gruß Jörn GT6 MK3 1972

Benutzeravatar
Mangouman
Über - Member
Beiträge: 681
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Auspuff Falcon FSTT 5409 (auch FS5412) ABE/Gutachten/E-Nummer

Beitragvon Mangouman » 15. Mai 2019, 17:19

...für die Exekutive.
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
GDufner
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 6. Jan 2017, 09:49
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Auspuff Falcon FSTT 5409 (auch FS5412) ABE/Gutachten/E-Nummer

Beitragvon GDufner » 17. Mai 2019, 09:02

Update: Da es leider keine Papiere für den Topf gibt, werde ich wohl ein Original Topf kaufen und den für den Test montieren.
Alle andere Probleme wurden beseitigt.
Am 27.5 Nachprüfung und diesmal gibt es Tüv+H :top:

Benutzeravatar
Bellini
Super - Member
Beiträge: 205
Registriert: 26. Apr 2016, 18:09
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Auspuff Falcon FSTT 5409 (auch FS5412) ABE/Gutachten/E-Nummer

Beitragvon Bellini » 17. Mai 2019, 10:04

markus1979 hat geschrieben:
14. Mai 2019, 21:55
Andererseits kann natürlich auch was aufgedeckt werden was der erste Prüfer übersehen hat. Wie bei einer Berufung vor Gericht :D
:D :D Hihi... So gings mir mit meinem ersten Alfa Spider für 4000 DM zu Studienzeiten: TÜV Köln meinte zu viel Spiel in der Lenkung und Ölverlust -> durchgefallen. Bericht weggeschmissen und zum TÜV in Düsseldorf: Die hatten Lenkung und Öl nicht mal erwähnt, hatten aber irgendwas anderes gefunden -> durchgefallen. Danach zum TÜV nach Bonn: Mängelfrei durchgegangen... Nennt sich auch TÜV Tourismus :lol:

Witzigerweise ist mein Spiti mit einer krachlauten Schubkarre ohne irgendwelches Labeling anstandslos durch die Vollabnahme und danach bislang durch jede HU danach gekommen, auch hier in München. Wir hatten das Thema "wo den TÜV machen lassen" hier schon mal diskutiert, ich würde die HU ja immer von einer Werkstatt machen lassen, da das läuft glaube ich ganz anders, als wenn du mit deinem Spiti als Privatmann beim TÜV vorfährst..

LG,
Stephan

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 8208
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 343 Mal

Re: Auspuff Falcon FSTT 5409 (auch FS5412) ABE/Gutachten/E-Nummer

Beitragvon Andi » 17. Mai 2019, 14:01

War mal vor über 20 Jahren so ein Erlebnis.
Komme in meine Stammwerkstatt und da stand auf der Bühne ein Fahrzeug mit allen Reifen aufgeschlitzt.
Ich frag was das war und die Antwort fand ich speziell.
Der Haustüv hat die Reifen bemängelt und durch das zerstören konnte er trotzdem die Plakette geben weil er ja sehen konnte das die nicht drauf bleiben.
Das geht natürlich bei einer normalen Prüfstelle nicht.
Ich hab trotzdem noch nie einen Haustüv gehabt.
Will selbst sehen was los ist und sehe den normalen Tüv auch ein wenig als sinnvoll an.
Ich will ja selbst keine Mängel an meinen Kisten haben .
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.


cron