Spitfire neu im Spreewald

Für die, die sich vorstellen möchten. Damit man(n) und selbstredend Frau weiß, mit wem man palavert ...
Antworten
Elch61
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 31. Dez 2019, 17:20
Wohnort: Spreewald

Spitfire neu im Spreewald

Beitrag von Elch61 » 3. Feb 2020, 20:11

Guten Abend,

bin neu hier, restauriere gerade einen 1500 Bj. 1975 (geschminkte Leiche) und freue mich über das freundliche und hilfsbereite Forum :happywink:

Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 2410
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Spitfire neu im Spreewald

Beitrag von 14Vorbesitzer » 4. Feb 2020, 13:12

Hallo Geweihträger :happywink: ,
Die "Kurzbeschreibung" Deines Spitis hört sich doch schon mal interessant an; vielleicht können wir hier von Fotos lernen?
Make up für Leichen kann ja mithin die Objekte recht lebendig wirken lassen :-vh ...

LG
Volker
P.S.: W.Churchill: "Never, never, never give up your spitfire" ...
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74

Benutzeravatar
Wenzel
Super - Member
Beiträge: 477
Registriert: 5. Mai 2008, 22:42
Wohnort: Meuselwitz
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Spitfire neu im Spreewald

Beitrag von Wenzel » 4. Feb 2020, 23:51

Willkommen und viel Spaß beim Schrauben .
Grüße aus dem Osten in den fernen Osten
:happywink:
<<< Lieber beschlagen als behämmert >>>

Antworten