Kabelbaum neu konfigurieren...

Von wegen elektrische Dunkelheit! Hier bitte alles zum Thema elektrische Anlage
Benutzeravatar
oldman
Überflieger
Beiträge: 1007
Registriert: 2. Mär 2010, 18:29
Wohnort: Saarland - preußischer Teil
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Kabelbaum neu konfigurieren...

Beitrag von oldman » 26. Mär 2020, 15:30

@Edgar69...

...folgender Sicherungskasten wurde genutzt:

https://www.ebay.de/itm/Sicherungskaste ... SwXEdaeEU3

@andi...

...das Einzige das ich mit Flugzeugen zu tun habe ist die Tatsache, dass ich ab und zu ein geistiger Tiefflieger bin.. :LLLLOL:

...nein, ich habe Anfang der Achziger mal Radio- Fernsehtechniker gelernt, so dass ich auch mit einem komplizierten Schaltungaufbau schon einigermaßen gut zurechtkomme und dann die 12 Volt Bordelektik "Pippifatz" für mich ist.

Gruss vom alten Mann
Mein Triumph ist es immer einen zu haben...

...es gibt nichts schöneres als einen GT6 zu fahren.... 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿🇬🇧

Benutzeravatar
Tobi_NRW
Member
Beiträge: 67
Registriert: 25. Mär 2017, 15:13
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kabelbaum neu konfigurieren...

Beitrag von Tobi_NRW » 26. Mär 2020, 18:04

Respekt! :top:

Benutzeravatar
oldman
Überflieger
Beiträge: 1007
Registriert: 2. Mär 2010, 18:29
Wohnort: Saarland - preußischer Teil
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Kabelbaum neu konfigurieren...

Beitrag von oldman » 1. Apr 2020, 09:57

@alle...

...leider gerät die Fertigstellung des Kabelbaums ins Stocken. :(

Der Versand der Teile aus UK dauert durch Kovid19 leider etwas länger. :flop:

Deshalb habe ich mein spezielles Autoradio modifizert und einen 3,5 mm Stero-Klinkenausgang verpasst, so dass es ein eine Bose Soundlink Mini II angeschlossen werden kann.

Somit sind die im Fußraum eingebauten Laustprecher überflüssig geworden (können nun bei mir erworben werden... lach). :geeni:

Gleichzeitig hat man den Vorteil, über Bluethooth andere Audioquellen (DAB - Internet-Radio) an den Minibox zu senden.

Jetzt werde ich noch einen passenden Halter basteln - Ergebnis wird irgendwann folgen.

Gruss vom alten Mann
Mein Triumph ist es immer einen zu haben...

...es gibt nichts schöneres als einen GT6 zu fahren.... 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿🇬🇧

Benutzeravatar
greasemonkey
Über - Member
Beiträge: 667
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: Kabelbaum neu konfigurieren...

Beitrag von greasemonkey » 2. Apr 2020, 10:53

Tja, z.Z. müssen wir alle etwas mehr Geduld haben. Was isses denn für ein Radio? Du bist vor dem Endverstärker mit der Klinke dazwischen gegangen nehme ich an.
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960

Benutzeravatar
oldman
Überflieger
Beiträge: 1007
Registriert: 2. Mär 2010, 18:29
Wohnort: Saarland - preußischer Teil
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Kabelbaum neu konfigurieren...

Beitrag von oldman » 2. Apr 2020, 13:09

@greasemonkey...

...ist ein Eigenbau-Radio..

siehe unter:

https://www.spitfire-forum.eu/viewtopic ... 1&start=15

Es ist halt ein Radiochip, der ursprünglich mit einer Brückenendstufe versehen wird.

Die vorgesehene Endstufe war ein wenig schmalbrüstig - 2 x 2,5 Watt Ausgangsleistung.

Die Brückenendstufen haben einen Nachteil: Sie benötigen sowohl bei den Lautsprechern, als auch sonst von der Schaltung her, eine galavanisch getrennte "Masse".

Deshalb kann man das Endsignal nicht ohne weiteres auch eine "anständige" Endstufe bringen bzw. auf einen 3-poligen Klinkenstecker.

Die Brückenendstufe wurde gegen einen kleinen Vorverstärker ausgetauscht und dann an einen "guten alten" Blaupunktverstärker angeschlossen, was auch ein wenig mehr externen Kabelkram zu Folge hatte.

Mittlerweile ist das Ganze so zurückgerüstet, dass aus der "Blackbox" zwei Cinch-Ausgänge kommen und über ein Adapterkabel an eine 3,5 mm Stereo-Klinkenstecker gehen und mit diesen dann problemlos eine "MiniBox" über den AUX-Eingang ansteuern kann.


Gestern Abend kamen noch die ersehnten "Lucas-Rists" an und ich werde im Laufe des Tages die restlichen Steckverbindungen herstellen.

Am Wochenende werden die einzelnen Schaltkreis durchgetestet und hoffe keinen Fehler eingebaut zu haben.

Anschließend werde ich die abendlichen Fernsehstunden dazu nützen, die Schaltpläne zu modifizieren.

Gruss vom alten Knauber
Mein Triumph ist es immer einen zu haben...

...es gibt nichts schöneres als einen GT6 zu fahren.... 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿🇬🇧

Antworten