Aeroline Lüfter 9 oder 10 Zoll?

Alle Motor relevanten Teile, Tipps und Tricks sowie Hilfestellungen und Problemlösungen.
Antworten
Benutzeravatar
BigP
Super - Member
Beiträge: 356
Registriert: 8. Sep 2006, 21:30
Wohnort: Etzbach
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Aeroline Lüfter 9 oder 10 Zoll?

Beitrag von BigP » 30. Jun 2020, 20:22

Welcher Aeroline Lüfter passt besser auf den standard Spit Kühler, der 9“ oder der 10“ Typ?
Werden beide auf die gleiche Art befestigt? Konnte dazu in der Scheune keine Info finden...😎
If it ain't broke, don't fix it❗️

Benutzeravatar
superspitchris
Überflieger
Beiträge: 4324
Registriert: 6. Sep 2006, 12:18
Wohnort: bohlingen
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aeroline Lüfter 9 oder 10 Zoll?

Beitrag von superspitchris » 30. Jun 2020, 21:23

wieso fragst du dann nicht...werden beide gleich befestigt, wobei ich immer dazu rate sich selbst ein paar Halter zu bauen, 12" reicht aus als Hauptlüfter ohne den starren oder Visco
www.spitfirescheune.de

Benutzeravatar
Tobi_NRW
Super - Member
Beiträge: 129
Registriert: 25. Mär 2017, 15:13
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Aeroline Lüfter 9 oder 10 Zoll?

Beitrag von Tobi_NRW » 30. Jun 2020, 22:24

Hei da muss ich gleich mal nachmessen. Der 9 Zoll passt genau aufs Gitter bei meinem Kühler. Ich finde aber der könnte ein bisschen mehr Leistung im Sommer bringen. 12 Zoll wäre die Lösung, dachte aber immer, dass der dann über den Kühler raussteht. Hat da mal jemand ein Foto von einem eingebauten 12er?
Triumph Spitfire 1500, schwarz, Baujahr 78, Overdrive, Dunlop 1144.

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 1559
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Aeroline Lüfter 9 oder 10 Zoll?

Beitrag von marc » 30. Jun 2020, 23:08

10" fahre ich, 12" halte ich auch für nicht so glücklich für die Luftströmung. Auch ohne starren Lüfter.
Viele Grüße
Marc

Benutzeravatar
BigP
Super - Member
Beiträge: 356
Registriert: 8. Sep 2006, 21:30
Wohnort: Etzbach
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Aeroline Lüfter 9 oder 10 Zoll?

Beitrag von BigP » 30. Jun 2020, 23:25

Ich hatte mich verschrieben, es gibt die 9“ und die 12“ Variante.
Marc: hast du also den 9“ Lüfter verbaut? Keine Probleme im Sommer?
If it ain't broke, don't fix it❗️

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 1559
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Aeroline Lüfter 9 oder 10 Zoll?

Beitrag von marc » 1. Jul 2020, 00:33

Ok, ich fahre 10" von Spal, auf Aeroline habe ich nicht geachtet. Gibt es aber auch von anderern Herstellern. Was für Probleme? 12" fahre ich im MGB, der ist für den Spit, wie ich finde, zu groß.

https://www.ebay.de/itm/10-zoll-Univers ... SwOYZdnlEG
Viele Grüße
Marc

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 3022
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland
Hat sich bedankt: 1357 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: Aeroline Lüfter 9 oder 10 Zoll?

Beitrag von Rolf » 1. Jul 2020, 07:21

Ich fahre auch einen 10-Zoll-Lüfter von SPAL. Der passt genau auf den Kühler und reicht auch ohne starren Lüfter völlig aus.

Vorher hatte ich den genannten 12-Zoll-Lüfter mal ausprobiert. Der ist meiner Meinung nach zu groß. Er steht dadurch oben und unten über der Kühlerrand über und es geht dabei einiges an Luft nicht durchs Netz, sondern am Netz vorbei. Wie Marc ja auch schon geschrieben hat.

Ich empfehle daher einen qualitativ hochwertigen 10-Zoll-Lüfter von einer Markenfirma wie SPAL, wo für jeden Lüfter alle technischen Daten wie Luftdurchsatz usw. verfügbar sind.


Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 9203
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 486 Mal

Re: Aeroline Lüfter 9 oder 10 Zoll?

Beitrag von Andi » 1. Jul 2020, 13:41

Da hab ich mal eine Frage an euch.
Die vor dem Kühler sitzenden Lüfter werden im Rennsport gekapselt.
Sozusagen in einen Alukasten der passgenau auf dem Kühler sitzt nur der Ausschnitt des Lüfters ist offen.
Sinn-die ganze angesaugte Luft muß durch den Kühler und kann nicht daneben verpuffen.

Jetzt das Aber bzw die Frage die mir im Kopf rumgeistert.
Senke ich nicht gewaltig den normalen Luftdurchsatz des Fahrtwindes wenn der Lüfter nicht läuft?

Dazu-bei meiner C-Klasse sind insgesammt 3 Lüfter drin.2 für die Klima vor dem Kühler und die sind auch gekapselt.
Wobei ich die Klima nicht mag und deshalb nicht nutze.Mach lieber Dach und Fenster auf.
Ist also nur ganz selten mal der saugende Lüfter zu hören.
Scheint also zu funktionieren.
Hat sowas schon jemand bei einem Spitfire ausprobiert?
Frag mich ob da der Lüfter nicht dauernd laufen würde.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 3022
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland
Hat sich bedankt: 1357 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: Aeroline Lüfter 9 oder 10 Zoll?

Beitrag von Rolf » 1. Jul 2020, 18:06

Was meinst du mit "schon mal ausprobiert"?

Mein Lüfter geht an, wenn ich bei heißen Wetter zum Beispiel mal länger im Stop and Go oder an einer Ampel stehe. Wenn es länger dauert, schaltet der Lüfter sich wieder aus, bevor es grün wird, oder er schaltet sich 1 bis 2 Minuten nach der Weiterfahrt wieder aus.

Ich habe aber bei modernen Autos schon öfters beobachtet, dass deren Lüfter im Stadtverkehr nahezu ständig laufen. Klimaanlage?


Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
Bellini
Super - Member
Beiträge: 320
Registriert: 26. Apr 2016, 18:09
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Aeroline Lüfter 9 oder 10 Zoll?

Beitrag von Bellini » 1. Jul 2020, 22:23

Andi hat geschrieben:
1. Jul 2020, 13:41
Da hab ich mal eine Frage an euch.
Die vor dem Kühler sitzenden Lüfter werden im Rennsport gekapselt.
Sozusagen in einen Alukasten der passgenau auf dem Kühler sitzt nur der Ausschnitt des Lüfters ist offen.
Sinn-die ganze angesaugte Luft muß durch den Kühler und kann nicht daneben verpuffen.

Jetzt das Aber bzw die Frage die mir im Kopf rumgeistert.
Senke ich nicht gewaltig den normalen Luftdurchsatz des Fahrtwindes wenn der Lüfter nicht läuft?
Denke, die Kapselung im Rennsport ist in erster Linie Platzproblemen im Fahrzeug und der Optimierung des Durchflusses geschuldet. Wobei nach meiner Erinnerung viele Wettbewerbsfahrzeuge gar keine festen e-Lüfter vor den Kühlern hatten, sondern nur vom Fahrtwind und an der Box von mobilen Lüftern gekühlt werden.

Aber hier ist ja auch die Rennsportfraktion vertreten, da gibts sicher bessere Kenntnisse.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Markus Simon
Überflieger
Beiträge: 3227
Registriert: 26. Sep 2006, 10:16
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal

Re: Aeroline Lüfter 9 oder 10 Zoll?

Beitrag von Markus Simon » 1. Jul 2020, 22:36

die "Kapselung" nennt sich hier bei meinem "Kleinbetrieb mit Stern" Kühlerzarge und sorgt ua. für die optimale Leistungsausbeute der E-Lüfter .
auf den Spiti umgelegt bedeutet das > schraubt den E-Lüfter so nah wie möglich an den Kühler damit die Luft durch den Kühler " muss" und nicht seitlich vorbei - viel wichtiger wie die pure Größe des E-Lüfters
Aktuelle Motoren laufen meist eher zu kühl dh. die ganze Kühlerfläche brauchen die eh nur wenn der Lüfter läuft ...und der Temperaturhaushalt kann mit einem aktuellen regelbaren E-Lüfter prima gesteuert werden .
Gruß Markus
-----------------------------------------------
Zitat Walter Röhrl:
"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"

Antworten